Donnerstag, 23.10.2014, irgendwann zwischen 09:00 und 11:00 Uhr: Einige Minuten geplanter Stromausfall.

Diskussion:Nachteule

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

((begraben))

Kompletter Nonsens-Artikel ohne jeden Kamelbezug. --Moonboy 16:42, 30. Mai 2006 (CEST)
Hui, woher dieses Anliegen wohl kommt? Keine Ahnung, ehrlich! ;)
Aber auf jeden Fall kein zu hoher Preis dafür, dass das Dröge Hoppelviech hoffentlich nach unten wandert.
Die Nachteule wird sich in der immer währenden Dunkelheit da unten wohlfühlen: pro Bestattung ;) --Nachteule 16:59, 30. Mai 2006 (CEST)
ganz fett dagegen!!! Ich finde das Wortspiel sehr hübsch! Und bevor hier viel Energie in Diskussuionen reingesteckt wird sage ich: Nicht labern, sondern handeln, ein paar Kamele reinbauen und passt! Kamillo 17:10, 30. Mai 2006 (CEST)
Find den Artikel auch ohne Kamele gut! Der viehsche Springinsfeld war ja auch mit Kamelen verwandt, das hat die Sache auch nicht besser gemacht --Frau waldschrat 17:16, 30. Mai 2006 (CEST)


Wieso soll der beerdigt werden? "Kein Bezug zu Kamelen"? Dann muss ja das Schaf, die Schnecke, etc. auch alles begraben werden. Ich plädiere für den Erhalt des Artikels! --Matzescd 16:57, 30. Mai 2006 (CEST)

Finde ich auch. Ansonsten könnt ihr z.B. die hier auch gleich begraben: http://kamelopedia.net/index.php/Kategorie:Nichtkamele und noch viele mehr, einfach mal die Kategorien durchgucken... Muss immer alles Kamelbezug haben, und was den Herren nicht passt, wird nach tagelanger Diskussion in die Stupidedia verschoben??? Die Energie, die in die Diskussion gesteckt wurde, hätte sich in der Weiterentwicklung des Artikels besser rentiert. ABer es passt eben zu der Mentalität der Kamele, immer nur zu lamentieren... Kamillo 17:15, 30. Mai 2006 (CEST)


Für mich muss nicht überall 'Kamel' drin stehen. Allerdings wurde genau dieses Argument angeführt, um das Mögige Hypfvieh aus der Kamelopedia zu verbannen. Der Hypfvieh-Artikel hat m.E. viel mehr Witz und Geist als das lahme und bis zum Erbrechen ausgereizte Wortspiel um der Nachteule. Ich habe nichts dagegen, wenn Nachteule diesen ellenlangen Wortwitz auf seiner persönlichen Kamelseite unterbringt, doch wenn wir schon dabei sind, die Kamelopedia auszumisten, dann gehört der Nachteule-Artikel ganz sicher dazu.
Dies bitte nicht als Angriff gegen Nachteule verstehen. Ich finde sein Engagement in der Kamelopedia sehr lobenswert. Der Rauswurf des Hypfviehs geschah für mein Empfinden allerdings sehr plötzlich und ist wie schon gesagt ein bedauernswerter Verlust.
Pro Hypfvieh! --Moonboy 12:50, 31. Mai 2006 (CEST)

Wenn du über das Hypvieh diskutieren willst, dann bist du hier auf der falschen Diskussionsseite. Mali 13:48, 31. Mai 2006 (CEST)
  1. Mein Anteil am aktuellen Artikel Nachteule geht gegen 0, ich habe lediglich das Geschlecht angepasst AFAIR. Ja, den Urartikel habe ich am 8. April 2004 angelegt (da war die Kamelopedia noch nichtmal offiziell eine Kamelenzyklopädie), aber bereits am 10. April habe ich den Artikel geleert, mit der Bitte, ihn nicht wieder herzustellen. Alles seitdem geschriebene wuchs auf anderer Kamele Dung. Ich will den Artikel auch nicht in meinem Kamelbau haben, der ist nicht von mir, meinetwegen kann er auch ruhig in die Tonne, ist mir Schnuppe. Aber fehlenden Kamel(opedia)-Bezug kannst Du dem Nachteule nicht vorwerfen, denn das Vieh wurde hier innerhalb der Kamelopedia erst geboren. Ist eine Verballhornung meines Wikipedia-Nicks (so wie die Kamelopedia eine Wikipedia-Verballhornung ist).
  2. Was das Mögige Hypfvieh betrifft, so meinte ich mit "das olle Vieh hat nix mit Kamelen zu tun", dass es nix mit der Kamelopedia zu tun hat. Das animierte Grünpimmelchen hoppelt seit Ewigkeiten durch's Netz (und ist hier URV), "mögig" hat man anscheinend auf KQE - DEM AMTLICHEN BLATT FÜR MÖGIGES wortgeschöpft, und für lustig befunden. Und als irgendwer über den Hoppeldildo gestolpert ist, wurde anscheinend 2003 daraus das "Moegige Hypfvieh".
    Ich finde weder den Originalwurm noch die Wortschöpfung "Mögiges Hypfvieh" lustig. Auch wenn man dem Ding beim Einstellen in die Kamelopedia noch rasch eine Verwandschaft mit Kamelen angedichtet hat, ist es doch nix anderes, als eine unlustige Aussenseuche hier einzuschleppen, die (wie gesagt) mit der Kamelopedia nix zu tun hat.
    Der Artikel hat(te) 0 Inhalt (ausser halt das Vieh in öden Worten zu beschreiben) und bestand im wesendlichen aus der komplett überflüssigen unoriginellen und öden Liste "Allgemein anerkannte Tatsachen".
    So eine Nullliste kann man sich zu jedem erfundenen Dreck aus den Höckern saugen, genauso, wie man unendlich viele überflüssige Vicher mit bekloppten Namen "erfinden" kann. Schön, dass Du Dich über den Artikel beömmeln kannst, aber nachvollziehen kann ich diesen Humor in keinster Weise.
    Politisch korrekt ausgedrückt ist der Artikel "Mögiges Hypfvieh" ein unpassender Fremdkörper in dieser kamelischen Enzyklopädie. Wenn ich Knigge mal komplett vergesse, ist der Artikel einfach nur scheißenlangweilig und komplett überflüssig.
    "Der Rauswurf des Hypfviehs geschah für mein Empfinden allerdings sehr plötzlich (...)" Ja, weil es ein neues Zuhause gefunden hat. Warum ich dem Artikel nicht gleich am 15. Januar einen BA reingeknallt habe, kann ich allerdings nicht mehr nachvollziehen. Ich weiß nur noch, dass ich im Januar kameltechnisch ziemlich ausgebrannt war. --Nachteule 14:59, 31. Mai 2006 (CEST)

Ich finde den Artikel gut. Ich habe aber eines darin selbst geschrieben. Sollte ich ein Hat-Was rein setzen, oder die goldene Karawane, da ich doch einiges selbst editierte?--DeR rOtE bArOn 09:42, 2. Mai 2008 (CEST)

Weniger ist mehr![bearbeiten]

Schade, dass der ursprüngliche Text von Kamel:Nachteule mit seinem feinsinnigen Wortwitz inzwischen so von brachialkomischseinwollenabernichtkönnendem Unfug ohne Bezug zum Lemma zugeschüttet wird, dass man sich kopfschüttelnd abwendet. Und dass offensichtlich eine Bereinigung zumindest von einer Person nicht toleriert wird. Naja, gut dass es die Permalinkfunktion zum Bookmarken und Verlinken gibt... --Carbenium 09:48, 26. Apr. 2011 (NNZ)

Hihi:
„Nicht vergessen: Fortschritt entsteht durch Verbesserung, nicht durch Wiederherstellen eines alten Zustandes!“
Carbenium über den Revertismus
Sorry, Carbenium, konnt's mir nicht verkneifen ... kann gut sein, dass du Recht hast und die alte Fassung wirklich besser ist (hab' gerade keine Zeit, alles durchzulesen und miteinander zu vergleichen). Find's aber immer wieder amüsant, wie die eigenen Maßstäbe an alles mögliche angelegt werden nur nicht an sich selbst (soll kein Vorwurf sein). Mööeep --WiMu 10:13, 26. Apr. 2011 (NNZ)
Nun ja, ich sehe da keinen Widerspruch: Die wirklichen Verbesserungen hab ich dringelassen und das Layout habe ich mMn auch besser angeordnet. ;-) Ich lege meine Maßstäbe zuerst an mich an und dann an andere. UND: Ich habs alles gelesen und finde, dem von mir entfernten ist echt nicht mehr zu helfen! (Gut, dass ich vor dem Ende der Lektüre gerade eben noch nicht eingeschlafen war...) --Carbenium 10:45, 26. Apr. 2011 (NNZ)
@Carbenium hab mal den Artikel auf deine Version wieder zurückgesetzt. Mööeep --f.c. 10:50, 26. Apr. 2011 (NNZ)
Danke! :-) --Carbenium 10:56, 26. Apr. 2011 (NNZ)
B.K.: Wir hatten einen ähnlichen Fall beim Kamel – den fanden (trotz GaGA-Auszeichnung) auch viele Kamele zu lang und überladen und die uralt-Version von Southpark viel besser. Da wir hier ja jetzt nicht nur 'ne Enzyklopädie haben, sondern auch ein Wörterbuch ... pack' doch die entschlackte Version dahin. Hat beim Kamel auch gut funktioniert. Anschließend beides miteinander verlinken und alle sind glücklich. *freufreufreu* Grüße, --WiMu 11:00, 26. Apr. 2011 (NNZ)
@f.c.: find ich nich gut, das einfach so wiederherzustellen – endet sonst noch in 'nem editwar ... bis einer heult
Im Gegensatz zu "Southparks Uraltversion" hat dieses hier kaum den Charakter eines Wörterbucheintrages... @Artikel Kamel: bedarf mMn auch mal einer Straffung – bei dem, was ich querlas, könnte die Lustigkeit doch durchaus kondensiert werden. Und überhaupt: wer soll das alles lesen? Die ausufernde Artikeladipositas macht ja schon in der WP keinen Spaß mehr. Und noch ne Anmerkung (aus Hilfe:Wie_schreibe_ich_einen_guten_Artikel#Um_einen_guten_Artikel_zu_schreiben...):
(9) Lies dir den Text nochmal durch und versuche dabei objektiv zu beurteilen, was lustig ist und was nicht.
(10) Die "bessere Hälfte" behalten, die andere löschen.
Grüße, Carbenium 11:13, 26. Apr. 2011 (NNZ)
Ich widersprech' dir ja gar nicht, dass durch Straffung die Artikel an humordichte gewinnen könnten. Aber da haben halt 'ne ganze Menge Kamele Huf dran angelegt - unter anderem sind in deiner Fassung ja auch etliche Bilder abhanden gekommen, die irgend wer in mühevoller Arbeit mal gemalt hat. Da sollte man mMn eben mit Fingerspitzengefühl arbeiten und nicht mit Brachjalgewalt; notfalls selbst auf Kosten der Qualität – wir hatten hier wegen ähnlichen Dingen schon Ärger genug. Man braucht sich deshalb auch kaum wundern, dass Scheißefresser deine Kürzungen rückgängig gemacht hat ... aber egal, muss los auf die Arbeit :-( --WiMu 11:25, 26. Apr. 2011 (NNZ)
wem die aktuelle Version nicht gefällt, möge bitte meine Änderung doch zurückmachen...oder auch nicht (mir doch schnuppe). --f.c. 11:21, 26. Apr. 2011 (NNZ)
warten wir ab, wie Scheißefresser reagiert. Mir persönlich ist der Artikel auch schnuppe – aber ich seh' halt (mal wieder) Konfliktpotential ... --WiMu 11:25, 26. Apr. 2011 (NNZ)