Donnerstag, 23.10.2014, irgendwann zwischen 09:00 und 11:00 Uhr: Einige Minuten geplanter Stromausfall.

Galileo

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Galileo ist der Name eines europäischen Satellitenprogramms. Der Rest dieses Artikels dient zur zusätzlichen Verwirrung und erklärt keineswegs den Begriff Galileo weiter.

Der Astrognom[bearbeiten]

Galileo Galilei war ein berühmter Physiker, der mit seinem selbst geklauten Fernrohr Europa entdeckt hat.
Hä? – werden die ungebildeten Kamele jetzt sagen, weil sie nicht wissen, dass Europa ein Mond des Planeten Jupiter ist. Weil aber der Herr Galilei als typischer Physiker überhaupt keine Phantasie hatte, nannte er eben den Mond wie seine Heimat.
Der kameltholischen Kirche gefiel das gar nicht, weil das Benutzen eines Fernrohres nach katholischer Logik gegen das erste Gebot verstößt: Du sollst dir kein Bild machen von dem da oben. Galileo Galilei wurde mit ein paar Reality-Soaps von Scheiterhaufen und der Inquisition folglich so eingeschüchtert, dass er einfach weiterhin sein Fernrohr benutzte, um sich die Ringe und Krater des Saturn reinzuziehen (damals herrschte noch ein anderes Schönheitsideal vor), aber Galileo erzählte niemandem mehr davon.

Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Galileo deshalb so unsinnige Beobachtungen gemacht hat, weil gegenüber von seinem Fenster ein großes Plakat aufgehängt war, das für den neuen Star Trek-Film warb.


Die Fernsehsendung[bearbeiten]

Ein Deutscher namens Kaiman Abdallah glaubte an die abstrusen Thesen von Galileo und wollte unbedingt eine Kissenschlachtsendung mit demselben Namen moderieren. Er suchte lange nach einem seriösen Fernsehsender, fand dann aber nur Pro7. Dort sollte er thematisch zwischen den Simpsons und den so genannten Nachrichten vermitteln, indem er Witziges mit Sinnlosem verband. Interessanteste Themen der seit 8 Jahren laufenden Sendung waren:

  • Wie kommen die Rollen an die Rollschuhe?
  • Wieso schauen Kamele kein Pro7?
  • Womit kann man einen Nagel besser in die Wand schlagen - mit einem Heuballen oder mit einem Zierapfel (knapper Sieg für den Zierapfel)?
  • Geniale Erfindungen, Teil 2.356: Die Taschenlampe, die durch Solarzellen betrieben wird.
  • Wieso ist Senf scharf und Kleber klebt und nicht umgekehrt?
  • Was schmeckt besser – Ein Burger mit Senf unter dem Ketchup oder ein Burger mit Senf über dem Ketchup?
  • Beweis von Youtube-Fake-Videos per Videobeweis

Galileo Mystery[bearbeiten]

Ein Ableger dieser antiinformativen Sendung war die Late-Night-Show "Galileo Mystery", die zunächst auf Astro TV lief und kürzlich nach Pro7 verlegt wurde. Dort werden die größten Fragen der Menschheit in einer halben Stunde vollkommen beantwortet, Themen waren bisher:

  • Wie man mit Butterbroten, die immer auf die geschmierte Seite fallen, Poltergeister nachweist.
  • Wieso die globale Erwärmung notwendig ist, um die nächste Eiszeit zu verhindern.
  • Gibt es einen Gott? - Ja, denn Berta F. aus J. hat ihn gesehen!
  • Wetter als Waffe - Wieso Mammut Umdenisnedschad am vielen Regen Schuld ist.

Es läuft zurzeit noch eine Klage der Sendung "X-Factor – Das Unfassbare", die dieselben Fragen schon alle mit gegenteiligen Antworten gelöst hatte, und der Anwalt von Nostradamus prüft ebenfalls rechtliche Schritte.


Siehe auch.png Hat gar nichts zu tun mit:  Gallileo Gallilei | Erdscheibe | Erdschüssel | Erdachse