Donnerstag, 23.10.2014, irgendwann zwischen 09:00 und 11:00 Uhr: Einige Minuten geplanter Stromausfall.

Küste

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Küste ist die Grenze zwischen Dryland und Waterworld und wurde so benannt nach dem französischen Erfinder des Meeres, Jacques-Yves Küsto.

Dieser Ort hat die merkwürdige Eigenschaft, dass man von hier aus in der bisherigen Reiserichtung mit dem bisherigen Transportmittel nicht weiterkommt: Weder mit dem Wüstenschiff einerseits noch mit dem Schiff andererseits. Pfiffige Erfinder bastelten jedoch ein Wüstenschiffschiff, welches auf beiden Seiten der Küste fahren kann. Heute nennt man diese Vehikel jedoch Amphibienfahrzeug - was für ein blöder Name.

An einer Küste passiert auch sonst Unerklärliches: alle 12 Stunden kommt es zu einer wunderbaren Vermeerung - auch Tide genannt (als wäre damit irgendwas erklärt). Das Wunder ist jedoch auf ungenießbares, total versalzenes DHMO begrenzt - wenn man sich unmittelbar vor dem Zeitpunkt der wunderbaren Vermeerung erwartungsvoll ein Bier bestellt, passiert im Glas leider nix Vergleichbares.