Kamelionary:Geograffiti

aus Kamelionary, dem wüsten Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das schnelle Wissen für Zwischendurch - viele Ort und kurze Erklärungen.

Geograffiti2.png

GeOgRAFfiTi ist Teil des allumfassenden Wörterbuches Kamelionary und so etwas wie rechts abgebildet, genauer eine Sammlung von aus dem Kamelischen übersetzten Erklärungen geografischer Namen. Nähere Übersetzungshilfen siehe in der Diskussion zu dieser Seite. Etwas schwierigere Begriffe, die schweinisch-kamelische Grundkenntnisse voraussetzen, finden sich hier. Übers Ziel Hinausgeschossenen empfehlen wir die kleine Sternenkunde im Rahmen der Universafitti.

Untenstehende Liste beinhaltet auch Namen so genannter „Städte“. Da Kamele eher in den Weiten der Wüste weilen eine kurze Erklärung:
Eine Stadt ist eine Zusammenrottung von Pyramiden. Degenerierte Kamele, auch Stadtpflanzen genannt, wohnen dort, weil man hier alles vom Markt bis zu den Pyromiden finden kann. Städte werden von Subunternehmern des Pharao verwaltet. Viele Stadtkamele sind mittlerweile aber auf den Trichter gekommen, dass das Leben in der Stadt rechtteuer ist und ziehen daher lieber aufs Land. Zum Schutz vor Eisenbahnen sind Städte oft von einem Bahndamm umgeben.

   Redeuǝƃunpuǝʍ      »Kamelquote«      Glossar   


Inhaltsverzeichnis 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü

K bis Kzz

Kabul (mehr...)
[1] Österreichische Antwort auf Istanbul

Kalau (Calau) (mehr...)
[1] Wenn ER aus dem Nest kommt … ist es ein Witz, oder …

Kalifornien (mehr...)
[1] Muslimischer Gottesstaat an der amerikanischen Westküste
[2] Heimat einer indischen Gottheit

Kalkar (mehr...)
[1] 100m² CaCO3

Kalkutta (mehr...)
[1] Der Wohnort einer senilen Greisin

Kamen (mehr...)
[1] Eigentlich: "Kameln" (Ort wo sich Kamele samln); Hauptattraktion: der Dauerstau rund ums gleichnamige Kreuz

Kapstadt (mehr...)
[1] Abrechnungsdatentransfer des Oberhauptes einer Weltreligion

Karawanken (mehr...)
[1] Ostpreussische Verkleinerung von langen Wüstenzügen
[2] dito in Ruhrdeutsch, statt Karawanchen

Karlsruhe (mehr...)
[1] Auch Karmelsruhe, Friedhof für Kamele; gesprochen: kallsruh

Karpaten (mehr...)
[1] Vorösterliche Mafiabosse

Katar (mehr...)
[1] Nahöstliche Erkältungskrankheit

Kaukasus (mehr...)
[1] Einer der ersten Fälle von einer Nahrungsverarbeitungsstufe bei Menschen

Kiel (mehr...)
[1] Protest-Antwort eines sächsischen Bahnreisenden auf Worms; führte zu längeren Streitigkeiten über den Zustand des Abteilfensters

Kissing (mehr...)
[1] Von dort kann man eine schöne Reise durch Bayern beginnen. Weiter geht es dann an den Waginger See...

Kleve (mehr...)
[1] nicht ganz gescheit

Konstantinopel (mehr...)
[1] Enkel des deutschen Automobilbauers Adam Opel; gründete die erste Niederlassung des Konzerns in der Türkei

Korsika (mehr...)
[1] Produkt einer heimlichen Liaison zweier Kleinwagen in Einspritzerversion

Kosovo (mehr...)
[1] Frage eines Mitbürgers mit Migrationshintergrund nach der Kasse

Kotzen (mehr...)
[1] Echte deutsche Stadt in Brandenburg, wo selbiges trotz des Namens nicht an der Tagesordnung ist

Krakau (mehr...)
[1] Schmerzensschrei nach Oktopus-Biss

Kuhdorf (mehr...)
[1] Ansammlung von Unterkünften der berühmten Thüringer Kampfkühen

Kuwait (mehr...)
[1] Zweisprachige Aufforderung eines amerikanischen Hütejungen mit deutschem Migrationshintergrund an ein Rindvieh, sein Tun kurz zu unterbrechen

Inhaltsverzeichnis 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü