Du weißt, dass die analoge Welt gar nicht so schlecht war, wenn ...

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Du weißt, dass die analoge Welt gar nicht so schlecht war, wenn ...

... es jetzt viel einfacher ist einen Brief zu schreiben als früher mit der Schreibmaschine, du aber nach den Ausgaben für Computer, Monitor, Tastatur, Laserdrucker, Maus, Betriebssystem und Office-Paket kein Geld mehr hast für Briefpapier.

... du zwar 50 Bücher auf deinen E-Book-Reader draufgeladen hast, du aber im Urlaub keines davon lesen kannst, weil du dein Ladegerät zuhause vergessen hast.

... du jetzt problemlos umsonst jede Menge Musik, Videos und Bücher runterladen kannst, kurze Zeit später du aber eine Rechnung vom Anwalt über 10,000 Euro wegen Urheberrechtsverletzungen erhälst.

... du beim digitalen Fernsehen nicht wie bisher lediglich das Kabel in den Fernseher stecken musst, sondern dich tagelang mit Technologien wie DVB-T, DVB-S, DVB-C, CI-Plus, Smartcard, Receiver, etc rumschlagen musst, bevor überhaupt ein Bild erscheint.

... du endlich alle deine Aktenordner entsorgen kannst, weil alles auf dem PC abgespeichert ist, beim nächsten Datencrash aber alle deine Daten im Nirvana verschwunden sind.

... du mit deinem Smartphone ununterbrochen im Internet auf Partnersuche gehen kannst, aber nicht merkst, dass dein Traumpartner gerade direkt neben dir sitzt.

... du stolzer Besitzer eines Navigationssystems bist und dieses darauf besteht, dass der schnellste Weg nach Hause mitten durch einen Fluss führt.

... du erkennst, dass du mit einem analogen Kamel immer noch am besten durch die Wüste kommst.

...du dir beim Cybersex mal wieder einen fiesen Computervirus eingefangen hast..