Frage:Olivenöl wird aus Oliven gemacht. Sonnenblumenöl wird aus Sonnenblumen gemacht. Rapsöl wird aus Raps gemacht. Aus was wird Nähmaschinenöl gemacht?

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kamelurmel[bearbeiten]

Weiß nicht, aber Nähmaschinnenöl wird aus Frauen gewonnen, welche die Kunst beherrschen, gleichzeitig Nähte zu nähen und Maschen zu stricken. So eine Frau nennt man Nähmaschin. Das Öl wird non-lethal täglich aus ihrem stark fettenden Haar gewonnen.

Mali[bearbeiten]

Nähmaschinenöl wird aus der Wurzel der Baumwolle gewonnen. Die Wurzeln werden zuerst verflixt und dann zugenäht.

Kamelurmel[bearbeiten]

Vom vielen rumsitzen beim Nähstricken haben die Nähmaschinnen oft Ödem in den Beinen. Durch Genuß von Sonnenblumenöl können sie diese Wasseransammlung in den Waden durch Sonnenblumenöl ersetzen. Dieses können sie Absaugen und so noch mehr von ihrem Nähmaschinnenöl verkaufen. Dieses aus Sonnenblumenöl gewonnene zweite Nähmaschinnenölart muss unter einer bestimmten Marke verkauft werden, nämlich Marke SOBLÖD (Abkürzung für SO-nnen-BL-umenöl-ÖD-em), zur Kennzeichnung, dass es nicht das kultige originale Blutschweißundtränennähmaschinnenöl ist.