Jona

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Name Jona wird in der Modernen Jungkamel und Gangstersprache, welcher häufig mit einem "Digga" ergänzt wird benutzt. Dieser Name wird aber bei einer Ergänzung mit dem Wort: "Digga" oft mit getrennten Silben also: "Jo na Digga" ausgesprochen. Die erste Silbe "Jo" hat ihren Ursprung im lateinischen (Jori) und bedeutet so viel wie "Steuern" (Wie die man in Deutschland für Champagner für die Kaiserliche Flotte Zahlt). Die zweite Silbe "na" stammt ebenfalls aus dem Lateinischen (nari)und bedeutet soviel wie "schieße". In diesen Fall würde der Name "Steuern sind scheiße" lauten. Nun gibt es aber leider noch den anderen Fall, dass das "na" auch von natum ableiten lässt und dies "zahlen" heißen würde. Damit würde der Name "Steuern zahlen" bedeuten. Nun haben die beiden unterschiedlichen Übersetzungen eine komplett unterschiedliche Bedeutung, was ziemlich unterschiedlich ist. Somit sind die unterschiedlichen Bedeutungen der unterschiedlichen Übersetzungen, welche ziemlich unterschiedlich sind sehr unterschiedlich. Nun ist das alles ziemlich verwirrend und die einzige wissenschaftliche Erkenntnis, welche ich daraus ziehen kann, ist das der Name Jona so ziemlich verwirrend ist und dies wahrscheinlich auf den Charakter abfärben kann. Somit ist es Ratsam bei einer Sichtung eines solchen Wesens sofort die passenden Behörden einzuschalten und einen passenden Sicherheitsabstand zu halten. Natürlich können sie den Namensträger auch heimlich oder unauffällig beobachten und wenn diese Person keine oder nur eine leichte verwirrtheit aufweist, kann man diesen nun zu einen seiner Freund machen. --Levita (Diskussion) 16:01, 12. Mai 2019 (NNZ)(All diese Aussagen wurden mit persönlichen Erfahrungen und komplett vertrauenswürdigen wissenschaftlichen Quellen belegt)

Warnung.png
Dieser Beitrag wurde zur Humorisierung vorgeschlagen. In einer Enzyklopädie des Deutschen Humors müssen strenge Relevanzkriterien angelegt werden, um der langen Tradition des institutionalisierten Humors gerecht zu werden.

Wenn Du meinst, dass dieser Beitrag bereits witzig genug ist, dann schau Dir mal besser diesen hier an. Wenn Dir das immer noch nicht genug ist, dann folge diesem Link und begib Dich in die Humorhölle. Über die Humorisierung wird nach etwa einem Monat entschieden, nach Ablauf dieser Frist kommt der Autor aber auf jeden Fall unter die Guillotine.
Falls du der Autor bist, lies dir bitte vorher Kamelopedia:Was bedeutet ein Humorantrag durch. Und schreib schon mal dein Testament (aber mit etwas mehr Witz bitte...)! Alternativ dazu könntest du dir eine Portion Humor mit diesem Antrag bestellen. In der Zwischenzeit helfe dir Gott.


Artikel-Rettungsdienst:  Liste aller humorlosen Beiträge
Das Dorftrottel-Beseitigungs-Kommando

Neee, neee, neee… wie peinlich!


Na, ist dir der Unterricht zu langweilig? Und du hast ’ne Webseite gefunden, die du beschmieren kannst? Tja, wusstest du, dass wenn du mit deinem ungewaschenen Zeigefinger auf deinen besten Freund, Schulkameraden, Arbeitskollegen, Lehrer oder Nachbarn zeigst, dass dann drei Finger auf dich zurück zeigen?

Leider war es für den Autor dieses „Artikels“ eine zu große geistige Herausforderung, sich vor dem Anlegen dieses Hetzartikels mal die Tipps für Einsteiger durchzulesen – sonst hätte er ja gewusst, dass Privatkram und Insiderwitze (wie dieser Hetzartikel) in der Kamelopedia nix verloren haben und daher sehr bald wieder gelöscht werden.

Siehe auch.png Siehe auch:  Trottel, die kein Kamel kennen will