Kamel:Old-joe

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Old-joe)
Wechseln zu: Navigation, Suche

OLD-JOE Ein Knabe jenseits von gut und böse ein OLD-JOE hat nur ein Lebensmoto!

Wie Krank mus der sein der sich heute für Normal hält ?? (Aussage von HRK ende der 70er)

Joe wurde nicht geboren ... Er wurde gezüchtet... und irgendwas ging da wohl schief... Anders kann ich mein heutiges da sein nicht erklären... Aber egal...


Entstanden ist Joe Ende der 60er Jahre im niedersächsichen Oldenburg (hatte wohl doch einer Butter und Käse beigemischt). Aber da kann man es ja nicht lange aushalten ... jedenfalls Joe nicht. So hat er dann beschlossen , im stolzen Alter von gerade 7 Jahren , nach Schleswig Holstein auszuwandern . Wollten die ihn doch nicht reinlassen ?!? Tze!!! Was soll ich sagen ... danke der beiden Personen die mich begleiteten , er nennt sie noch heute Mutti und Vati , durfte er dann doch passieren *freu* Da lag es nun vor ihm ... Das schönste Bundesland der Welt Was wir es hier nun alles zu entdecken geben ?? Gute Frage ... aber seine Erkundungen wurden ständig unterbrochen , jedenfalls außerhalb der Ferien.

Joe`s erste Freundin (wenn man das so nennen will) ließ auch nicht lange auf sich warten ... Die wollte ewig ihre Lippen auf die seinen legen ... Igitt... (naja war auch normal mit gerade 8 Jahren) Aber irgendwann hatte sie es dann doch geschafft (hatte die ne Ausdauer) Aber mit der Zeit hat Joe sie dann doch aus den Augen verloren . Sie saß nicht mehr neben ihm in der Grundschule , und er hat mal wieder beschlossen den Ort zu wechseln...

So kam ich dann er einen Stadtrandbezirk .... Menno... was ist das hier laut...500m von der A1 weg... das muss man erst einmal verdauen. Und dann auch noch in einem Hochhaus wohnen ... Nee... das geht zu weit Sobald Joe konnte war er da wieder weg (das hatte allerdings auch einige Jahre gedauert). In der Zwischenzeit hat Joe viel gelernt... z.B. das Zigaretten nicht essbar sind (aber einige behaupten sie schmecken gut... was haben die denn für nen Magen???) auch das Alkohol in Maßen lustig ist (Aber wo bekomm ich die 1ltr Gläser her??) und noch vieles mehr

In der Zwischenzeit is Joe dann auch groß geworden , naja ... was man so "groß" nennt mit 18 . Und nun hieß es in der gesammten Lübecker Umgebung "Leute holt die Kinner rein ! Der Joe der hat nen Führerschein"

Kurz nach dem Joe sein erstes Fahrzeug mit mehr als drei Rädern hatte verlies ihn seine Freundin *heul* Joe hatte halt wenig Zeit ... Und da stand sie nun 20m hinter seinem Wagen (auf einer gut belebten Straße) und ihr Rock hing noch am Wagen (das gute Stück)... Das hatte sie ihm irgendwie nicht verzeihen können... Hmm dann kann das auch keine Liebe gewesen sein. Aber Joe hatte noch andere Sachen im Kopp.. So richtig mit Gedanken und so... Auch das kann ein Joe... Man solles nicht glauben , aber es stimmt.

So gingen die Jahre .... Jahr aus Jahr ein... Joe hat seine Lehre gemacht und war auch beim Bund . Genau da ,beim Bund, hat Joe eine Bahnbrechende Erfindung gemacht: Ein Unterwassergummiboot!!! Man soll ja vom Feind nicht gleich gesehen werden Das begab sich so : Es war im Rahmen einer Übung . Es wurden Gummiboote aufgepumpt und zu Wasser gelassen , Allerdings waren die Boote nicht die neusten, somit auch schon das eine oder andere mal geflickt.... Genau auf einer der geflicken stellen saß Joe drauf... Als er das was ihn da am Allerwertesten drückte entfernte .....hatten wir das erste U-Gummiboot des Heeres... Nur sein Spieß und der Kompaniechef waren nicht so erfreut über diese Erfindung (die wussten nicht was gut ist)

Joe durfte während seiner Dienstzeit auch einen Führerschein für die Lkw's machen. Das hat sogar alles gut geklappt, wenn Joe nich am Steuer saß. Aber mit bestandener Fahrprüfung ging es dann auch bald mit einem LKW ins Gelände.... Hey das macht Spaß sich mit der Kiste durch den Dreck zu wühlen... Überall ging es durch der Wagen hat es mitgemacht ...Anderer Tag , gleicher Wagen selber Übungsplatz...Joe wollte den Wagen nur eben drehen und befuhr eine Wiese ...ca. 20m dann ging nix mehr!!! Nach einem verblüfften Blick aus dem Fenster stellte er fest das sich alle Räder gleichmäßig drehten (allerdings auf der Stelle). Das bleibt nicht aus, wenn man auf nassem Lehm drehen will

Endlich ... es ist vollbracht.. die Wehrzeit ist um... Als Joe das Kasernentor das letzte mal verlies lief nichts mehr in der Kaserne(wirklich nicht) Kein Fahrzeug kein Soldat nichts..... Der Standort war aufgelöst Schade war eine schöne Zeit diese 4 Jahre

Von dem Schock musste sich auch Joe erst einmal wieder erholen machte einen Monat Urlaub und begann dann in einer kleinen Firma wieder an zu arbeiten Dabei stellte er fest das ihm der Job Spaß macht und er schulte um. Während dieser Umschulung hatte Joe dann auch viel Spaß. Er konnte sich auch ärgern ... So zum Beispiel als er Nur mal eben mit seinem alten Auto bei einem Postamt anhielt , den Wagen laufen ließ , nur um einen Brief in den Postkasten zu werfen . In seiner Gewohnheit warf er hinter sich die Tür zu ...Dach als er wieder einsteigen will ... riss der Türöffner ab ... Dumm gelaufen .. das der Wagen keine Zentralverriegelung hatte...

Und doch lebt Joe still und heimlich unter Euch

Und alles fragt sich : Wann schlägt Joe wieder zu???