Diskussion:Ѽ

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Diskussion:)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Lemma hier ist bei mir folgendes (Firefox 3.5.7): Ein Rechteck mit vier Zeichen: oben links ein F, oben rechts ein &, unten zwei F. Das würde ich als irrelevantes Lemma bezeichnen. Im Ernst: Was soll das darstellen? --Wanderdüne 15:50, 8. Feb. 2010 (NNZ)

Boah ey … jetzt bin ich aber frustriert … siehst du diesen schönen angebissenen Apple nicht? Bei mir sieht der wundervoll aus. Wenn es wirklich nicht geht und mehrheitlich der Apple nicht zu sehen ist, dann müssen wirs wohl verbuddeln. Sieh mal in den Artikel Apple, ob Du das sowas findest , den Apple meine ich. WiKa
Hey WiKa, den Artikel find ich ja ganz lustig, aber natürlich nur, wenn man erst am Ende weiß, worum es geht...und ich sehe keine Äpfel, sondern einfach nur dieses hässliche Rechteck :(...--Wanderdüne 16:13, 8. Feb. 2010 (NNZ)
Ich sehe auch nur das Zeichen, was einen fehlenden Font symbolisiert. :-( --c.w. 16:14, 8. Feb. 2010 (NNZ)
Klar … ohne den optischen Apple ,macht datt keinen Sinn. Muss mal überlegen, wie das betriebssystemübergreifend geht, muss ja irgendwo in der Codierung hängen, wenn ichs die tage nicht hinbringe, dann lösch ichs wieder, so dürfte es sonst ein Insiderwitz für Apple-User bleiben, die den Apple, so denke ich alle auf Anhieb sehen können. Wäre froh für Rückmeldungen von kamelen mit nicht Apple Rechnern, ob irgendjemand darunter tatsächlich den Apple sieht … Dank vorab. Demzufolge dürftet ihr dann auch die Apple im Artikel Apple nicht sehen, vermute ich mal. WiKa 16:19, 8. Feb. 2010 (NNZ)
Auch ich sehe keinen Apfel. Bei Firofox ein Rechteck mit F8FF drin, bei IE nur ein Rechteck, mehr nicht. – Und im Artikel Apple sieht man den gleiechn F8FF-Müll. • Dufo 16:20, 8. Feb. 2010 (NNZ)
Oder ist es mit dem Apfel etwa wie mit dem Fnord? --Wanderdüne 16:21, 8. Feb. 2010 (NNZ)
Bei mir sieht's so aus: Komischer Apfel.gif (Firefox 3.5, Ubuntu) Hab mich im Chat schon immer gefragt, was das wohl sein sollte ... --J* 16:27, 8. Feb. 2010 (NNZ)


Beispül>>> so sollte es sein
[[Datei:Bildschirmfoto 2010-02-08 um 16.20.28.jpg|left]] (temporäres Bild wurde gelöscht)

@J* … könntest du Dir mal die Mühe machen und die Dir verfügbaren Zeichensatztabellen durchsehen, ob Du den Apple da irgendwo findest … wenn nicht, dann löschen wir den hier, wenn wir den nicht auf ein passendes darstellbares Zeichen verschieben können. Find ich zwar ärgerlich aber geht dann halt nicht anders, weil den Joke sonst nur die Appleaner erkennen können. Danke. WiKa 16:35, 8. Feb. 2010 (NNZ)

Ich dachte schon, es läge an mir oder ich wäre zu blöd, den Artikel zu kapieren..ich kann da auch keinen angebissenen Apple sehen, nur ein Quadrat. ungott 16:47, 8. Feb. 2010 (NNZ)

ich seh auch keinen Apfel... aber wenn man den Artikel verlinkt und mit der Maus ünber den Link drüberfährt, sieht man immer noch ein Viereck aber ausgefüllt und kleiner(bei mir jedenfalls(Google Chrome)).--Soja | B-h-st 16:52, 8. Feb. 2010 (NNZ)

@WiKa: Mal hier lesen [1]: Die Unicode-Zeichen E000 bis F8FF sind "Private Use", d.h. jeder kann da ablegen was er will. Und Apple legt halt in seinen Schriftarten den Apfel nach F8FF. In den einheitlich festgelegten Zeichen gibt's das Apfellogo nicht. Sieht schlecht aus ... Grüße --J* 17:53, 8. Feb. 2010 (NNZ) Nachtrag: ließe sich technisch vielleicht als Bild einbinden, aber ist das Logo nicht eh geschützt? --J* 17:55, 8. Feb. 2010 (NNZ)
Quetsch: Mangelnde Schöpfungshöhe? Einen Apfel kann doch jeder abbeissen... Kameloid 18:02, 8. Feb. 2010 (NNZ)
NoApple aus der Klasse der Nachtschattenäpfel

Aber nicht löschen! Da machen wir noch was daraus! --Wanderdüne 17:58, 8. Feb. 2010 (NNZ)

Mein Vorschlag: nebenstehendes Logo ist garantiert CC-BY-SA. Bei Apple muss man aufpassen, die haben auf angeknabberte Äpfel ein Patent. --c.w. 19:12, 8. Feb. 2010 (NNZ)
Hm..aber wie soll man das Foto als Lemma in den Artikel hufen? Der Witz besteht ja offenbar darin, prominente Unicode-Zeichen für das Lemma zu verwenden. Wenn man anstelle des Apple-Icons nun eine angebissene Tomate einsetzt, ist es nur einer von vielen Artikeln zur Erbsünde. Übrigens denke ich nach wie vor, dass man hier von mangelnder Schöpfungshöhe ausgehen kann; dies umso mehr, da man das Icon ja sogar mühelos über einen festgelegten Zeichenwert in jeden x-beliebigen Text einsetzen kann. ungott 19:26, 8. Feb. 2010 (NNZ)
Gemäß dem hier: [2] ist sogar die Verwendung des Fontzeichens in beliebigen Texten ein Verstoß gegen das Markenrecht. Zum Glück wird das Zeichen nicht dargestellt, sonst hätten wir ein Problem.--c.w. 19:39, 8. Feb. 2010 (NNZ)
Ach herrje, das sind ja Welche... schreiben einem gar die Wortart vor, die man zu nutzen hat. "2. As adjectives, trademarks may not be used in the plural or possessive form. - Correct: I bought two Macintosh computers. - Not Correct: I bought two Macintoshes." ... --Kamelokronf 19:44, 8. Feb. 2010 (NNZ)
Die Hinweise zum Markenrecht habe ich gelesen, sieht in der Tat nach völliger Arschoffenheit aus. Bliebe jetzt nur noch das Problem des Lemmas, s. oben..also die Tomate lässt sich wohl nicht in einen Unicode-Zeichenwert umwandeln. ungott 19:54, 8. Feb. 2010 (NNZ)


Mööep {{DISPLAYTITLE|<cryptisches Zeichen hier einfügen>}} leider geht das nicht mit Grafiken (wieso eigentlich nicht? *grübel*) --WiMu 20:42, 8. Feb. 2010 (NNZ)
Der große kyrillische Buchstabe Omega mit Titlo (U+047C) Ѽ aus dem Arial-Font sieht doch auch wie ein Stück Obst aus. Zum Lemmastart kann ja erklärt werden, dass aus markenrechtlichen Gründen keine angeknabberten Buchstaben als Lemmaname genutzt werden dürfen. ;-) Im Text kann ja dann die angeknabberte Tomate ausreichend verkleinert genutzt werden.--c.w. 23:28, 8. Feb. 2010 (NNZ)
Gut gelöst, würde ich sagen. ungott 23:34, 8. Feb. 2010 (NNZ)

@Ungott … wirklich galant gelöst … meinen Dank dafür (auch wenn Du ihn nicht sehen kannst *g*) … WiKa