Diskussion:Willi wills wild

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Diskussion:Willi will's wild)
Wechseln zu: Navigation, Suche

@Queeny Tankwood: Nicht schlecht, echt lustig. Stimmt es, dass der Text von dir ist, und Dufo hat nur den Link eingefügt? Ich meinte es in der Versionsgeschichte so gesehen zu haben, aber kenne mich ja auch nicht so gut aus. Schreib doch mal, wenn du magst (hier), ob das bisher (Zeitstempel Signatur!) exclusiv Dein eigenes Werk ist. Du wirst immer witziger :))
Für eine Empfehlung ist es leider noch ein bischen kurz, und ich warte erst mal ab damit, aber wenn, ist der Artikel ein guter Kandidat, glaube ich. Vielleicht noch ein bischen mehr? Lustige Schauspielernamen z.B., oder Regisseur, sowas wie Steven Spielfilm oder wie auch immer? Oder Paranoid Pictures? Dir fällt bestimmt noch was ein. Versauter Humor ist ja für mich & viele auch lustig, wer mich kennt weiss das, aber ich z.B. versuche immer darauf zu achten, dass noch was "Anspruchsvolles" oder zumindest Neutrales reinkommt, oder Wortspiele, oder Blödeleien, um die Humor-Vielfalt möglichst breit gefächert zu halten. (Einen Torpedo-Lach-Fächer abzuschiessen), der dann fast jeden trifft.
So, wie er jetzt da "steht", werden alle Leute, die "versauten" Humor nicht gut finden, den Artikel ablehnen.
Für mich ist das alleine schon ein Grund, ihn zu empfehlen, um denen eins auszuwischen, :)) aber dir würde ich damit keinen langfritzigen Gefallen tun, denn du willst ja schließlich den Erfolg, und bist auch, meiner Meinung nach, mit vollen Segeln auf Kurs. Kompliment, und vor allem: Weiter so!
Mit dem Abschnitt "Internet" hast du ja schon damit begonnen, etwas neutralen Humor einzumixen, hatte ich übersehen.
--Parody R.Hodan (Diskussion) 13:55, 21. Feb. 2013 (NNZ)

Ich finde den Artikel leider überhaupt nicht witzig, er ist einfach nur flach und vulgär. Ungott (Diskussion) 15:40, 21. Feb. 2013 (NNZ)

Ja, der Artikel ist definitiv von mir. Danke, für deine ermutigenden Worte, das ist echt nett von dir, dass du so großes Interesse an meinen Werken zeigst. Ich weiß, über den Humor kann man sich streiten und ich befürchte, dort schon bald eine Verbesserungsvorlage zu finden, aber sehr schön, wenn er dir gefällt. Empfehlen musst du ihn auch nicht unbedingt, das erwa´rte ich gar nicht. Ein paar Worte, die Meinung reicht mir. Queeny Tankwood (Diskussion) 15:54, 21. Feb. 2013 (NNZ)

Von mir Daumen hoch für diese kleine feine Parodie! Die seriöse durchaus niveauvolle Kindersendung "Willi wills wissen" hast Du gekonnt verballhornt als schlüpfrige primitive Erwachsenenserie. Die www-Idee gefällt mir auch. 8-D (Diskussion) 16:02, 21. Feb. 2013 (NNZ)

Was gibt es denn über diese Art von Humor zu streiten. Sowas wäre früher ohne Wenn und Aber gelöscht worden. Naja, heutzutage hat man es hier wohl nötig, jeden Mist zu konservieren. Das einzige, was man der Autorin zugute halten muss, ist ihr Alter - da kann sie es vielleicht einfach nicht besser. Wer sowas aber über den grünen Klee lobt, wird nie dazu beitragen, dass aus der Queeny mal etwas wird Gnome-face-smile.svg Ungott (Diskussion) 16:21, 21. Feb. 2013 (NNZ)

EdithOral von Parody R.Hodan[bearbeiten]

Ihr seht, Humor ist fast so ideologisch umkämpft wie Religion. Fehlt bloss noch, dass hochgebildete, hochintellektuelle Anti-Versautheits-Fanatiker zum Heiligen Krieg gegen "sexistischen" Humor aufrufen. Übrigens, über "Sexismus" hab ich mir mal so meine eigenen Gedanken gemacht: Ich schreibe jetzt mal 2 Sätze, und nur einer davon ist sexistisch:

1. Viele Frauen poppen gerne.
2. Alle Frauen können gut kochen.

Tja, nun ratet mal, zu welchem Ergebnis ich gekommen bin ;) (Aufl. später)

Mir ist klar, das Ungott nicht auf "Sexismus", sondern auf das angeblich Flache und Vulgäre abhebt. Aber, das muss ich leider sagen, ich habe den Eindruck, dass du alles, was du nicht gut findest, mit solchen Totschlagargumenten belegst. Ist einfach intolerant. Und die Leute, die das "über den grünen Klee loben" gleich mit. Bumm. Ausserdem, auch wieder leider, entnehme ich Ungotts Posting, dass sie entweder a) mein Posting überhaupt nicht gelesen hat, oder b) es nicht für nötig hält, sich mit meinen Vorschlägen überhaupt nur auseinanderzusetzen. Es ist ja keineswegs ein Plädoyer für extremen, ungebremsten & ausschließlichen Vulgarismus!! Bitte mal zur Kenntnis nehmen. Wahrscheinlich bin ich halt auch nur dumm, flach & vulgär. Ist mir auch egal. Ganz im Ernst: Nach unserem netten philosophischen Postingwechsel ist mir klargeworden, dass du, Ungott, ganz sicher in vielen Bereichen der Intellektualität mir haushoch überlegen bist. Also Philo auf jeden Fall. Hab ich kein Prob mit. Bin sogar eher froh, dass ich nicht so ein krass überzüchtetes Brain habe, sondern wahrscheinlich nur oberer Durstschnitt bin ;))
Bin auch froh, dass ich noch über viele Arten von Humor lachen kann (es gibt so unglaublich viele Formen, wenn man mal drüber nachdenkt!)
Und so komme ich zurück zum Thema: Diese vielen Formen von Humor, oder möglichst viele, sollte man in einen Artikel einfliessen lassen, wie ich es Queeny gepostet habe. Ist nur meine Meinung, da ist doch eigentlich noch nichts gegen zu sagen, oder? Aber Monokultur ist ja immer nachteilig, in der Natur wie überall. Hat nichts damit zu tun, dass ich versauten Humor per se verurteilen würde. Das finde ich, mit Verlaub, - spiessig.
Ich war mal mit einer zusammen, die den ganzen Abend lang hintereinander weg wirklich lustige Witze erzählen konnte - ein Megabrain, was das angeht. Aber nach einiger Zeit wurde es einfach langweilig. Monokultur halt. Die Mischung machts. Ob im Genpool, bei Hunderassen, in der Chemie, im Kindergarten (Altersgemischte Gruppen), in Teams, und nicht zuletzt - beim Humor!
(Dabei ist mein Artikel Die Tudors... von heute geradezu klassische Monokultur - aber Ausnahmen bestärkigen die Regelblutung...)
Aber solchen lustig-flapsig-schweinischen Humor generell mit dem Totschlagargument "flach, vulgär" etc. zu belegen finde ich wiederum flach. Und ausserdem kontrabassproduktiv. Was soll denn ein junges Kamel in unserer Mitte daraus lernen, bitteschön, ausser: "Mit dem Humor muss ich aber aufpassen?" - der Anfang vom Ende!

Sollen andere Kamele entscheiden, ob mein oder dein Posting nun konstruktiver war, Ungott, aber diesem Urteil sähe ich nicht allzu besorgt entgegen ;)
Lg, euer Parody R.Hodan (geht gerade nicht)

Ps @Ungott: Alleine die Formulierung "...mal etwas wird" finde ich unpassend und diskreditierend. Sorry.
2.: Mir ist klargeworden, dass ich, um Deine Argumente in der Philo-Disku zu verstehen, mich erst intensiver mit der Materie auseinandersetzen muss. Muss durchschnittlich für jeden Satz 3x Googeln, und mit einmaligem Überfliegen ist es nicht getan. Wenn du "etwas Gewordenes" schreibst, steckt womöglich noch ein anderer, verdeckter Sinn dahinter. Oder "unbewegter Beweger" - dieses Konzept ist mir völlig fremd. Es interessiert mich ja auch, aber es braucht Zeit... andere Dinge stehen z.Z. an. Aber was das angeht, bin ich auch viel zu "monokulturell" ... Lg, Parody (der Signaturstempel is wech *aaargh*)

@all: Natürlich ist der 2. Satz sexistisch, der 1. ist einfach nur Tatsache. Aber im 2. wird ein Mensch einem Sexus - Frau - zugeordnet, und ihr nur aufgrund dessen irgendeine Eigenschaft zugeordnet, ohne jede individuelle Bandbreite innerhalb der Gruppe "Frauen" zu berücksichtigen. Also sexistisch. Jedenfalls m.M.n.

@Queenie Tankwood: Lass dich von dieser (meiner) theoretischen Humor-Diskussion nicht allzusehr verwirren. Ich drifte auch gerne mal ins Grundsätzliche ab. Es war, glaube ich, Charly Whisky, der dir mal gepostet hat "mach einfach dein Ding, Hauptsache du findest es lustig" (sinngemäß, bitte nicht hauen, c.w. ;)
Ist ja auch ein Standpunkt. Der/die Nächste sagt dir bestimmt noch was Anderes. Pick dir einfach die Sachen raus, die dir vernünftig erscheinen. Also Knoblauch gegen Vampire z.B. ;)) und du hast ja nun nicht nur diesen einen Humor, sondern auch schon eine schöne Bandbreite in deinem bisherigen Schaffen.
Mein Artikel "Die Tudors" von heute morgen ist das krasse Gegenteil von allem, was ich dir oben geraten habe. Aber ich zieh mein Ding durch. Nicht flasch verstehen, den letzten Satz! :)) Kann sein, dass er begraben wird? - Scheissegal, dann ist die Welt eben noch nicht reif für meinen Humor :)))
Der Sinn für Humor ändert sich auch indiwitzuell: Als ich Palm Kunkels "Bruhaha" (Insel), mit der Stadt "Soagaudi" und "Scherzherzogtum Kalau" vor einem Jahr zum ersten Mal sah, hat's bei mir gar nicht gezündet! Unglaublich! Jetzt find' ich's einfach nuuur noch geiiil :)) Bruhaha. Soagaudi!
In diesem Sinne: Lg, Parody R.Hodan (ich hau den Signaturstempeldieb wech, sach ich dir, ich hau ihn wech!!!)

Kein Grund für langes Geschwafel, der Artikel beleidigt einfach meinen guten Geschmack. Wie andere das sehen, ist mir egal. Ungott (Diskussion) 04:24, 22. Feb. 2013 (NNZ)

@Ungott: "Geschwafel".
Mit dir bin ich fertig. Ein für allemal. So blöde ist mir hier noch niemand gekommen. Der Eine oder die Andere könnte gar auf den Gedanken kommen: Absolut dumm, verhaltensgestört, rotzgörig. Ich sag' ja nur könnte. Ich hab auch dein Posting im Chat gegen Dufo gesehen. Nicht nett. Aber das hast du ja nicht nötig. Und du weisst, ich bin nun nicht gerade der ultimative "Dufo-Fan". Aber das hat er nicht verdient. Du bist genau wie eine die ich RL kenne: Macht man sich die Mühe, zu argumentieren, dann kommt das Totschlagargument "Geschwafel"
Mann, seid ihr geil drauf. Total cool! Total abgeklärt. Bis ihr wieder zum Entschuldigen angekrochen kommt :))
Da hilft nur eines: Solche Leute werden rausgekickt aus meinem Leben! Zu negativ. Ende der Durchsage. Parody R.Hodan

Ich finde den Artikel nicht gut, um mehr geht es hier doch gar nicht. Wen du deshalb aus deinem Leben "rauskickst", ist doch hier gar nicht von Belang. Gnome-face-smile.svg Leider bist du auch nicht gerade jemand, den ich ernstnehmen kann, deshalb musst du mir schon verzeihen, dass mir deine kümmerliche Kritik jetzt am Arsch vorbei geht. Du hast es schon sehr gut erkannt: Ich habe es nicht nötig. Ungott (Diskussion) 06:28, 22. Feb. 2013 (NNZ)

Kurzfeedback[bearbeiten]

Mööepp.gif Kamel WiMu 3.png 3 Nur 3 Höcker deswegen, weil's noch sehr kurz ist. Ansonsten find ich's super-lustig. Muss man wohl noch sagen dürfen. Wär' ja noch schöner! Und überhaupt. Grüß' mir das 3. Kamel aus unserer Mafia. Bruhaha! Soagaudi. -- Parody R.Hodan (Diskussion) 14:11, 23. Feb. 2013 (NNZ)