Kurt Knödel

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Kurt Gödel)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurt Knödel, geborener Dödel, (1906 – 1978) war ein österreichischer Dogmatiker und Komiker und wird von vielen als bedeutendster Komiker des 20. Jahrhunderts angesehen. Seine wichtigsten Beiträge in Froschung und Leere sind der Knödelsche Unverständlichkeitssatz sowie der Unvollständigkeitssatz. Was diese beiden Sätze genau aussagen, ist nicht bekannt, weil sie unverständlich bzw. unvollständig sind. Jedoch versicherte Knödel, dass gerade diese Unverständlichkeit/Unvollständigkeit wesentlich für den Satz. Denn wenn man ihn vervollständigen wollte, dann würde man sich in Widersprüche verwickeln, was natürlich nicht gerade für den Satz spräche. Aber da Knödel nun mal das Aussageverweigerungsrecht auch in der Mathematik etabliert hat, kann man da nichts machen.

Kamelodox: Wer den Unvollständigkeitssatz nicht vollständig begreift, hat ihn daher bereits vollständig – eben so vollständig wie möglich – begriffen!

Siehe auch.png Siehe auch: Georg Cantor | Johann Wolfgang von Gödel | Unverständlichkeitstyrann

Siehe auch.png Siehe besser nicht:  Kurt | Abelsche Gruppe