Kaktus

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kamel beim verspeisen eines Kaktus

Mehrzahl Kaktusse … umgangssprachlich manchmal auch Kakteen, was aber falsch ist. Kakteen ist einfach die elitäre Vergangenheitsform von einem anderen Wort. Beispielsatz: "Aus finanziellen, sowie organisatorischen Gründen kakteen wir nur noch am Arbeitsplatz."

Überhaupt ist es völlig absurd, -een als Mehrzahl für -us-Wörter zu verwenden. Dann würden ja die Kinder mit den Been zur Schule fahren; verliebte Paare würden sich viele Keen geben und Röhrich hätte Angst vor den Reen. Völliger Kameldung!!

Definitionen:

  1. Der Plural von Kaktus, einer seltsamen Tierart die in der Einöde des Sauerlandes lebt. Kaktusse kann man an der grünen Farbe und den Stacheln erkennen, die sie zur Verteidigung gegen einfältige Sauerländer und Lämmer haben
  2. Futter für besonders „harte“ Kamele (s. Bild)
  3. Bezeichnung für böse Frauen
  4. Kakteen → böse oder rotzig auftretende Minderjährige

Je nach Alter und Geschlecht des Kaktusses werden die verschiedenen Individuen unterschiedlich benannt. So beginnt der Kaktus sein Kinderleben als Kakspross, später in seiner Jugendzeit wird er als Kak-Teen bezeichnet. Ist der Kaktus erwachsen, unterscheidet man die weibliche Kaktussi und den männlichen Kaktyp.


Begriffsklärung Diese Seite ist eine Begriffsklärung. Um Wachs zu sparen, wird hier nur eine Bedeutung gleichzeitig beleuchtet.


Siehe auch.png Siehe auch:  Kaktuspedia