Luftbrücke

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel beleuchtet die Luftbrücke im Straßenverkehr. Zu Luftbrücken im Mund siehe Luftbrücke (Gebiss).

Eine Luftbrücke ist gleich gebaut wie eine Holzbrücke, nur ohne Holz. Das hat diverse Vorteile, zum Beispiel kann sie so nicht abbrennen, und auch große Schiffe kommen unten durch.

Mischkonstruktion Stahl / Luft

Leider gibt es immer wieder Unfälle, da viele Kapitäne die Rechts vor Links Vorfahrtsregeln nicht beachten. So kommt es immer wieder zu schweren Unfällen zwischen Tankern, Luxuslinern, Frachtern und Autos oder LKW.

Gelegentlich kommen auch Fußgänger auf der Luftbrücke vom Weg ab, weil sie den Rand der Brücke nicht sehen können. Gefährdet sind vor allem Nichtschwimmer, doch auch Schwimmer sollten vorsichtig sein. Gewisse Frachter halten unter jeder Luftbrücke kurz an. Besonders Nagelbrettverkäufer, Raubtiertransporter und Sklavenhändler.

Bitte beachten Sie das Maximalgewicht. Es ist normal, wenn die Brücke leicht schaukelt. Vorsicht bei starkem Wind, bei dem das Tragen einer Windhose empfohlen wird.

Siehe auch.png Siehe auch: Luftschutzbunker | Luftbrücke (Gebiss) | Luftwiderstand