William Schüttelbirne

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shake the pear
William Schüttelbirne(neudeutsch: Shakespeare) war ein kamenglischer Dichter, der ein ziemliches Theater veranstaltet hat. Dieses Theater hat er dann in Stücke geschlagen, um dann diese Theaterstücke aufzuführen.

Das wahrscheinlich bekannteste Stück ist "Schinkchen" (engl. Hamlet). Der kleine Schinken, der in einer Pizza verwendet werden soll, erfährt von Geist des Schweines, von dem er abstammt, dass dieses Schwein illegal geschlachtet wurde. Darauf beschließt der Schinken, Rache zu nehmen. Dazu schmuggelt er sich in die Pizza des Metzgers und verdirbt dort, so dass dieser eine kräftige Lebensmittelvergiftung bekommt, woran er stirbt. Das kommt der norwegischen Billigfleischkette Fortinbras gerade recht, die daraufhin die Metzgerei übernimmt. Aus diesem Stück stammen bekannte Zitate wie "Schwein oder nicht Schwein, das ist hier die Frage" oder "Es riecht verfault die Pizza Dänemarks".

Fast ebenso bekannt ist sein Stück "Alfa Romeo und Julia", in dem es darum geht, dass Julia ihr Traumauto nicht bekommt. Als sie versucht, den Wagen mit einem Trick zu erwerben, kommt es zu einem folgenschweren Unfall mit Totalschaden. Als Julia feststellt, dass das geliebte Auto nur noch Schrott ist, nimmt sie sich das Leben. Ihren Abschiedsbrief schließt Julia mit den Worten:
"Es war die Nacht egal – und nüchtern leer 'ch ä…!
…Ä s sibbte Glas leer 'ch!".

Shakespeare (Trinkspruch)[bearbeiten]

Shakespeare wird in intellektuellen Kreisen als Trinkspruch verwendet (anstelle von "Chin-Chin", "Stößchen", "Cheers" usw.). Strenggenommen stellt der Zuruf eine Aufforderung zum Durchmixen eines aus Hopfen und Malz gebrauten alkoholischen Getränkes dar (wie es etwa bei der kontrollierten Kollision zweier Maßkrüge, dem Anstoßen, geschieht). Durch die Befolgung dieser Anweisung kommt es zu intellektuellen Ausflüssen. Viele davon sind aus dem 16. Jahrhundert bis heute durchgesickert, so etwa Ein Wintertagserwachen oder Omelette, der Käse aus DenHaag. Ebenso erschienen unter mysteriösen Umständen dann auch einige Könige, die dem Ruf des Bierschüttelns gefolgt waren, allerdings zerbrachen dabei die Mixer, weshalb diese Ereignisse im Volksmund auch als die Königsdramen bekannt wurden. Aber für gewöhnlich ist es eine fröhliche Sache, wenn man sich zum Shakespeare trifft, es wurde sogar ein Buch geschrieben Die gestammelten Werke des William Shakespeare, eine Zusammenstellung sämtlicher gelallter Dialoge seiner legendären Trinkgesellschaften, bei denen die Anwesenden teils aus der Rolle fielen, teils delierend in dieselbe schlüpften. So gab es Maß für Maß mehr Sturm im Sommernachtstraum und viel Lärm um nichts als der Widerspenstigen Zähmung, also jener von zwei Herren aus Verona, so, wie es euch gefällt und was ihr wollt – und das bis zum Umfallen. Dies nur als Exempel, um nicht zu sehr zu verwirren.

Siehe auch.png Auflistung sämtlicher Stammeleien: Wikipedia: Shakespeare - Werke

Zitate[bearbeiten]

  • Biergartenbesucher Sepp Daxlberger nach der fünften Maß: "Mir mög'n koa shakes Bier, mir mög'n a gscheits Bier ..."
  • Hamlet zur Kellnerin: Two beer or not two beer, that is the question.

Meinungen delierender Wüstenbürger[bearbeiten]

Shakespeare.jpg

Auch dieser Beitrag unterstützt die Unrechtschreibung

Hinter dem Pseudonym Shakespeare verbirgt sich in Wahrheit ein einzelner Affe oder eine Gruppe von Affen, wie das Unendlich-viele-Affen-Theorem beweist.

Siehe auch.png Siehe besser nicht:  Parkinson | Makrokosmos