Alkosoph

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alkosoph bezeichnet eine Person, die sich gut mit Alkohol auskennt und all seine Wirkungen, Folgen und auch die Ursache des Alkohols untersucht.


Die Alkosophen lassen sich in zwei Gruppen aufteilen.

  • Erstens die praktischen Alkoholiker, die sich das Wissen über den Alkohol allein durch praktischen Alkoholgenuss angeeignet haben. Sie werden volkstümlich auch „Säufer“ genannt.
  • Zweitens die Alkologen neben dem Alkoholgenuss zusätzlich das Fach Alkosophologie studiert. Angeblich gab es zu jeder Zeit sogar namhafte Alkosophologen, die überhaupt keinen Alkohol getrunken haben.
Sie werden zuweilen auch als „Seufzer“ bezeichnet.


Siehe auch.png Krähaktives Zitat Die Kunde des Alkohols ist doch was ganz anderes als der Kunde des Alkohols am Tresen.