Blaue Mauritius

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Blaue Mauritius (*5. März 1870, als Martha Mauritius; † 2. August 1895) war die im Leben gescheiterte Zwillingsschwester der poltisch engagierten Rosa Luxemburg-Mauritius ("Rote Mauritius").

Martha zeigte außer am Alkohol keinerlei Interessen im Leben und war in keinster Weise begabt. Ihre Eltern behaupteten zwar, Martha sei nicht auf den Kopf gefallen, aber nach einer Explosion beim Kornbrennen sah sie leider nicht mehr dementsprechend aus.

Ihr Vater, der Heilige Mauritius konnte seine Tochter zwar 12 mal verkuppeln, aber alle Männer machten von ihrem Umtauschrecht gebrauch (8 stempelten sie schlicht als Schnapsdrossel ab, 4 gaben sie gänzlich unbenutzt zurück).

Aufgrund ihres hohen Alkoholpegels starb Martha im Sommer 1895 an Veflüchtigung.

Siehe auch.png Siehe auch:  Das Blaue Kamel

Hae.svg Schnell noch einen Blick ins Kamelionary:  haumiblau