Daumen

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daumen ist eine Tätigkeit. Das Kamel zieht durch einen zusammengerollten 500-Euro-Schein möglichst viel Kokain von der Oberfläche eines Spiegels in seine Nüstern. Das hat zwei Vorteile: erstens wird der Spiegel wieder sauber und zweitens erreicht das Kamel dadurch entweder das Nirvana oder den Zustand des Hei.

Die Bezeichnung stammt von einem prominenten Fußballtrainer und Schnurrbartträger Chr. Daum, der dieses Hobby einst aus der Türkei mitbrachte und gefeuert wurde, weil er während eines Bundesligaspiels die gesamten Auslinien "weggedaumt" hat.

Siehe auch.png Siehe auch:  Daumenregel Siehe auch.png Siehe auf gar keinen Fall, außer du möchtest IHNEN zum Opfer fallen:  Daum