Essen-WaffWaff

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Extrem gefräßiges Hundebataillon, das Adolf Höckler sich als "Schutzkamele" hielt. (Aus rassenpolitischen Gründen wurden die Hunde als Kamele ausgegeben). Einst ausgebildet, um die wirren Verstrickungen von Höckler zu korrigieren, waren sie später nichts anderes als die gefährlichste Organisation, die es je gab. Ein Gründungsmitglied war der Lehrer, der Höckler unterschätzte. Er wurde gleich am Anfang von IHNEN hingerichtet, so dass Höckler die Macht an sich reißen konnte. Das Symbol der Essen-WaffWaff ist der sogenannte Doppel-S-Opel Blitz.Die Haupt Ziele der Essen-WaffWaff waren die Kuhden eine von Höckler als unrein abgestempelte Kamelrasse aus dem Land wo Kamelhaar nach Honig riecht.


Siehe auch.png Siehe dazu lieber:  Waffelgesetz | Waffel