Plüsch

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Flausch)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Plüsch (oder auch Pluesch, Plusch) ist ein Material mit weicher, flauschiger Konsistenz, aus dem überwiegend Plüsch-Tiere hergestellt werden.

Über seine Herkunft ist bekannt, das es die erste entdeckte außerirdische Lebensform ist. Es stammt von dem Planeten Ortynasurs, welcher sich im Innern der Sonne, sowie im Mors befindet, jedoch nicht zu unserer Milchstraße gehört und im Grunde auch gar kein richtiger Planet ist, sondern viel mehr eine gigantische Hutnadel. Alle 42 Jahre scheißt dieser Planet einen gigantischen Plüschball auf die Erde zu (warum ist bis dato noch nicht geklärt), welcher dann von Wissenschaftlern mit einer Art riesigen Baseballhandschuh, dem Plüschhanschuh, gefangen wird. Da das Plüsch, wie bereits erwähnt, noch lebt, wenn es ankommt und auch ständig versucht, mit den Wissenschaftlern Kontakt aufzunehmen, müssen diese sich nun Plüschohrenschützer aufsetzen und so lange mit speziellen Plüschprügeln auf das Plüsch prügeln, bis es sich nicht mehr rührt. Danach wird das Material in Fabriken zur Verarbeitung geschickt.

Plüsch wird verwendet zur Herstellung von:

  • Plüschtieren
  • Plüschaalen
  • Plüschkondomen
  • Plüschplüschersatz
  • Plüschvitaminen
  • Plüschpilzen
  • Plüschleinwänden
  • Plüschwandfüllung
  • Plüschohrenschützern

sowie von Plüschnahrungsergänzungsmitteln und den kaum bekannten Plüschlendendenschutz nicht zu verwechseln mit dem Plüschlendenschurz (der Plüschlendenschutz findet Einsatz bei brutalen Sportarten, etwa dem Eishockey, während der Plüschlendenschurz vorrangig - bspw. zu Ostern - als Eierwärmer dienlich ist.) Außerdem wird Plüsch zum Brauen von Plüschbier und Plüschlimonade benötigt.

Siehe auch.png Siehe vielleicht:  Nylon
Siehe auch.png Schau mal in die Wahnsinnig Weite Wüste: [1]