Fußnagel

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bekanntermaßen haben Kamele keine Fußnägel. Sie sind alleine Menschen vorbehalten, was viele Kamele ziemlich deprimiert, so dass manche von ihnen sogar an Selbstmord oder an eine Schönheitsoperation denken. Dieses gilt aber bei den meisten Kamelsippen als sehr unseriös, da sich die operierten Kamele damit über die anderen erheben. Deswegen ist dies nur den höhergestellten Kamelen wie z. B. Häuptlingen oder Königen vorbehalten und hat einen ähnlichen Stellenwert wie der Siemens Lufthaken.

Mystik[bearbeiten]

Die Fußnägel werden kurz vor dem Tode mit einem Hammer durch den Fuß geschlagen, bis sie in das Holz eindringen. Sie unterstützen die Atmung während der letzten Stunden. Auch in die Hände werden manchmal Nägel geschlagen (siehe Fingernägel). Bedeutende Träger von Fußnägeln wurden in der Antike entlang der Straßen aufgereiht. Manche Träger erwartet als Märtyrer ein Platz im Himmel an der Seite des himmlischen Kamels.

Siehe auch.png Siehe auch:  Jesus