Kamelionary:Ingeborg

aus Kamelionary, dem wüsten Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Subjektiv, w

Kasus Singular Plural
Nominativ Ingeborg Ingeborgen
Spekulativ Ingegeborgt Ingegeborgten


Alternative Schreibweise: Hildesheim
Aussprache:

IPA: [ɨɳʛeːɓʘːɽɡ]

Silbentrennung: In K ul.gif ge K ul.gif borg

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich für Partnertausch
[2] Leihaufforderung an Inge

Abkürzungen: Ingbrg
Herkunft: Borg
Synonyme: Assimiliationsdesaster

[1] Exogamie

Zukunft: Ingeweg
Gegenwörter: Hildesheim

[1] Inzest

Oberbegriffe: Andy, borg!
Beispiele:

[2] Ingeborg mir mal die Zeitung!

Weitere Informationen: http://www.inge-graessle.de/