Kamelobooks:Raumschiff Sternschnuppe

aus Kamelobooks, der wüsten Bibliothek
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Weltraum - unendliche Weiten Wir befinden uns im Jahr 3271. Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs Sternschnuppe, das mit seiner 100 Mann starken Besatzung unterwegs ist um unbekannte Welten zu entdecken, neue Zivilisationen und fremde Lebensformen. Die Sternschnuppe dringt dabei in Galaxien vor, die nie ein Alien zuvor gesehen hat.

Computerlogbuch: Sternzeit 3271: Captain Dirk. Die Romulaner haben sich mit den Stupidianern verbündet um den ganze Weltraum in ihre Kontrolle zu bringen. Die Gefangenen werden grausam dadurch gefoltert, dass sie sich die schlechtesten Witze des Universums anhören müssen. Zur Sammlung dieser Folter-Witze betreiben die sogar ein eigenes Wiki. Der Planet Stupedia oder manchmal auch Stupidedia genannt, entwickelt sich zu einer großen Bedrohung für das gesamte Universum. Stupedia und Romulus wollen angeblich die globale Humorkonstante des Universums modifizieren, was gravierende Auswirkungen auf unsere Galexie haben kann. Wir haben die Mission das zu verhindern.


Die Tür geht auf.

  • "Mr. Rock freut mich sie zu sehen. Was gibt es?"
  • "Sind die Stupedianer wirklich so eine Gefahr?"
  • "Klar, sie benutzen einen Humorscanner, damit können sie jegliches höhere Wesen identifizieren, was Humor besitzt"
  • "Und zerstören?"
  • "Ja klar."
  • "Wir müssen jetzt aufpassen, möglichst keinen Witz von uns zu geben, damit sie uns nicht entdecken."

Da kommt gerade Schrottie rein.

  • "Einen Humorscanner, das ist wirklich witzig, Stupidedia und Humor das passt so gut zusammen wie Miss Marple und Terminator"

Captain Dirk wurde bleich im Gesicht.

  • "Nein ein Witz. Jetzt haben sie uns gleich."

Da ertönte schon eine laute Stimme:

  • "Schrottalarm! Raumschiff Sternschnuppe wurde zur Vernichtung vorgeschlagen! Die Diktatoren von Stupidedia werden es sofort elimnieren, falls nicht Einwohner von Stupidedia Einspruch einlegen. Gibt es Einspruch?"

10 Sekunden später.

  • "Kein Einspruch, war eh nur eine rethorische Frage. Bei uns wird alles eliminiert, was nicht einem Diktator gehört."

Faser-Feuer wurde vom feindlichen Raumschiff abgefeuert. Captain Dirk sagte: Sofort alle Mann auf die Brücke!

  • "Halten unsere Schilde?" Schrottie?
  • "Schilde bei 60%"
  • "Schildmodulationsfrequenz randomisiert alternieren und auf 3 Teraherz erhöhen, Bipolare Antimateriequaterionen entmagnetisieren, Schildphasenvarianz erhöhen"
  • "Erledigt Captain"

Rumms!

  • "Phasenstrukturdeflektorschilde aktivieren! Neujustierung der bipolaren Phasersteuerung."
  • "Sind aktiviert! Ist justiert!"

Rumms! Schilde bei 30%.

Der Captain sah entschlossen aus.

  • "Jetzt bleibt uns nur noch eine Wahl!"

Mr. Rock blickte ernst zu seinem Captain.

  • "Wir müssen uns ergeben, es gibt keine andere Möglichkeit."

Plötzlich gab es einen lauten Knall.

  • "Was ist passiert?" fragte Captain Dirk.
  • Mr. Rock sagte: "Captain, Sie haben sich gerade auf das Torpedoabschusspult aufgestützt und dadurch einen Torpedo abgeschossen, der das andere Raumschiff getroffen hat. Dieses wurde dadurch in genau 1 Millionen 523 723 Teile zerlegt."
  • "Mr. Rock, wollen Sie damit sagen, das Raumschiff der Stupedianer wurde zerstört?"
  • "Genau, Captain. So kann man es auch ausdrücken."
  • "Dann brauchen wir uns gar nicht ergeben?"
  • "Ich denke nicht, Captain"
  • "Ich muss sagen, unsere Torpedos sind schon der absolute Hammer! Irgendwelche Schäden Schrottie?"
  • "Ja, Fehler an der Sauerstoffversorgung."
  • "Wie lange brauchen Sie zur Behebung?"
  • "Schätzungsweise 3 Stunden."
  • "Gut, schalten Sie solange die Sauerstoffnotversorgung ein!"
  • "Sauerstoffnotversorgung eingeschaltet. Wo soll ich den Blumentopf hinstellen, Captain?"
  • "Dort hinten in die Ecke."
  • "Blumentopf um äh in die Ecke gebracht!"

Die Vernichtung des Stupidedia-Raumschiffs wurde dem Imperator gemeldet.

  • "Imperator, unser Stupidedia-Raumschiff wurde von Sternschnuppe zerstört. Was sollen wir machen?"
  • "Keine Angst, jeder der nach Stupidedia will, muss erst einen Stopp machen beim Planeten Commercialia, wo sie mit Werbung vollgemüllt werden. Werbung vor dir, hinter dir und von allen Seiten. Da werden Sie dann all ihr Geld für völlig unnötige Dinge ausgeben und können dann keinen Sprit mehr für die Weiterfahrt kaufen."

Der Imperator lachte teuflich.

  • "Sie werden uns in die Falle gehen und auf diesem Planeten verrecken!"


FordSetzungVolkt.png Diese Geschichte/Dieses Märchen ist hier noch nicht zuende erzählt.
Hat jemand Lust, hier weiter zu schreiben?

Siehe auch.png züruck zum: Bücherregal
Bücherregal.pngAuf zum BücherregalBücherregal.png