Kein

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Kein" ist ein abstrakter Begriff.

Um ihn zu erklären muss man folgende Fälle unterscheiden:


persönliches "kein"[bearbeiten]

Wird so benutzt

  • keiner da!
  • kein Schwein ruft mich an
  • Wer war das? - Keiner!

Bedeutet

  • Bezug auf die Anzahl; in diesen Fällen also handelt es sich um die Anzahl, die durch die leere Menge oder 0 beschrieben wird
  • Übertreibung, oftmals von Frauen ausgesprochen. Bedeutet "ganz wenige" bis "eigentlich jeder den ich kenne"
  • wird als Ausrede benutzt, um den Verdacht vom Täter auf "Keiner" zu lenken, damit der beschuldigt wird


objektbezogenes "kein"[bearbeiten]

Wird so benutzt

  • kein Bock!
  • keine Ahnung...
  • keine müde Mark

Bedeutet

  • reine Negation
  • mögliche Negation, eher Ausrede (siehe oben)
  • kompletter Blödsinn, sowas stiftet nur Verwirrung!


andere Bedeutungen von "kein"[bearbeiten]

  • psychologischer Fachbegriff, der einen Menschen beschreibt, der durch Eifersucht ein enges Familienmitglied ermordet. Herkunft dieser Bezeichnung ist ein gleichnamiger Jäger aus gaaanz frühen Zeiten, verewigt ist die Geschichte im Buch Genesis.

Siehe auch.png Siehe auch:  Keinung