Lüge

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei einer Lüge handelt es sich um eine allgemein bekannte Tatsache, die jedoch von der korrupten Regierung als Unwahrheit abgestempelt wird.

Wer lügt (also die Wahrheit sagt), wird erbarmungslos verfolgt und gezwungen, seine Lüge zu widerrufen. Ein bekanntes Beispiel wäre beispielsweise Gallileo Gallilei, der behauptete, dieses gesamte Lexikon drehe sich um Kamele.

Vor allem von weiblichen Kamelen wird die Lüge sehr gern verwendet, jedoch würden sie nie eine neue Lüge erfinden, wenn die Alte noch was taugt.

Andere bekannte Lügen sind Area 51, Loch Nies und das Schneekamel, das fälschlicherweise auch als Yeti bezeichnet wird.