Vektor

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vektor ist weder, wie viele Leute annehmen, die Kurzform von Konfektor noch der ältere Bruder des trojanischen Heros Hektor. Was ein Vektor eigentlich ist, ist ganz kompliziert, deshalb sollen es die Fachleute erklären:

  • Experimenteller Physiker: „Äh…, ja, davon hab ich schon mal gehört, das ist doch so ne Art Pfeil, nicht? Darf ich jetzt wieder zurück an den Teilchenbeschleuniger?“
  • Theoretischer Physiker: „Eine geometrisch-analytische Darstellung einer räumlichen Translation (Impuls oder Kraft), meist verkörpert durch einen Pfeil mit Länge und Richtung“
  • Algebraiker: „Ein Element einer additiven abelschen Gruppe (V, +) über einem Körper K (K, +, ·), auf der zusätzlich eine Multiplikation mit einem Skalar aus K definiert ist“
  • Statistiker: „Mit 98-prozentiger Wahrscheinlichkeit sagt mir dieses Wort rein gar nichts.“
  • Numeriker: „Warten Sie kurz, ich frage mal den Computer.“
  • Informatiker: „Vektor Linux oder Vektor Informatik?“
  • Radartechniker: „…der Richtungspfeil geht bei der Demodulation doch ohnehin verloren.“