Zufall

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zufall ist eine unspezifizierte Ortsangabe und bezeichnet stets den Ort, an dem man zu Fall kommt. Wenn man dann Glück hat kommt man auch wieder zu Stand. Hat man hingegen Pech und kommt am falschen Ort zu Fall, endet man als Zugleich.

Zufall wird manchmal auch ein Ereignis genannt, bei welchem eine Gartentüre sich öffnet, wenn etwas, was normalerweise Ticktack-machend an der Wand hängt, runterfällt.

Im österreichischen Kamelarischen Gesetzbuch (KGB) ist außerdem deutlich festgehalten: "Der bloße Zufall trifft denjenigen, in dessen Vermögen oder Person er sich ereignet. Hat aber jemand den Zufall durch ein Verschulden veranlaßt, so haftet er für allen Nachtheil, welcher außer dem nicht erfolgt wäre." (§ 1311)

Herleitung[bearbeiten]

Also, laß es mich mal so sagen: dass Du im Jahr 2019 lebst, im Beginn des Informationszeitalters, und dass Du sowohl über einen Rechner, Strom, als auch eine Internetanbindung verfügst und dadurch nun auf einer Seite der Kamelopedia gelandet bist, obwohl Dich immer alle davor gewarnt hatten, ist reiner Zufall.

Hättest Du vor hundert Jahren gelebt, wärst Du jetzt wahrscheinlich tot. Solltest Du zu den wenigen paar Milliarden Menschen gehören, die kein Deutsch verstehen, wäre sogar das egal.

Dass Du jetzt hier da bist und diesen Käse lesen kannst - genau das ist Zufall.


Siehe auch.png Siehe auch:  Irgendwo hin | Zufälliger Artikel | Reiner Zufall | keineswegs zufällige Seite | Kommissar Zufall
Siehe auch.png Zufälliger Reisetipp::  Gut Dünken
Siehe auch.png Schau mal in die Wahnsinnig Weite Wüste:  zufall.de