Langeweile

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Experiment: Zum Hervorrufen der Langeweile schaue man exakt fünf Stunden, siebenundzwanzig Minuten und neunundfünfzigeinhalb Sekunden auf das Bild und schreibe danach ein achtdreiviertelseitiges Referat über selbiges. Langweilig wird einem Kamel u. U. auch beim Anschauen der Neujahrsrede der Kamelin Kamerkel als Endlosschleife.

Langweilig ist kein Tu-Wort sondern ein Adjektiv, welches sich aus dem Wort Lang (Gegenteil von Kurz), der Kausalpräposition Weil und dem Präfix Ig, was als Affix in so Wörtern wie Igel oder Iglu vorkommt, zusammensetzt.

Langweilig ist einem Kamel immer dann, wenn es mal wieder nix zu tun hat, in Bangladesch im Sand sitzt oder sonst wo einfach nur steht. Dann hat das Kamel Langeweile, das Nomen von langweilig!

Die Lange Weile von Helgoland

Die Lange Weile hingegen ist sowohl das Wahrzeichen der dänischen Insel Helgoland als auch der [[Norddeutschland|norddeutschen Insel Helgeland. Aber die Langeweile kommt in allen Ländern der Kamel Welt vor.

Für Touristen ist die Lange Weile ein beliebtes Ausflugsziel. Uferseitig ist sie jedoch nicht frei zugänglich, kann aber gut von oben, also vom benachbarten Klippenende aus betrachtet werden.

Ein großer Teil der Langen Weile wurde bereits vom Meer weggespült, was unverständlicherweise einige Leute gar nicht langweilig, sondern eher bedrohlich finden. Um den erhaltenen Rest kümmert sich die helgoländianische „Stiftung Lange Weile”, die dafür inzwischen bundesweite Anerkennung erfahren hat. In Würdigung eben dieser Verdienste wird die Lange Weile deutschlandweit, über alle verfügbaren Fernsehkanäle, 24 Stunden rund um die Uhr, als neues deutsches Markenzeichen dem geneigten Deutschen und seinen ausländischen Gästen anspruchsvoll serviert.

Die Langeweile beschreibt drittens den Zustand, in dem es eine sehr lange Weile sehr sehr langweilig ist. Langeweile kann offenbar auch ansteckend sein und führt oftmals zu allerhand irrationalen Handlungen. Sie befällt vorwiegend Dumpfkamele und wird von diesen gerne vertrieben durch:

Ein gutes Mittel gegen Langeweile findet man hier Langeweile gibt's hier nicht, geht lieber mal zu EDEKA oder Aldi.

Dieser Artikel ist bewusst langweilig gehalten, um den authentischen Ausdruck der Langeweile nicht zu verwässern.

Siehe auch.png Siehe vielleicht:  Überraschung