Experiment

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Experiment, das (oder : Verdammt, die anderen haben Recht gehabt-Nachweis) Das Experiment wird immer dann benötigt, wenn rechthaberische Kamele wie z.B. die Unterart kamelus chefum nichts von dem wahrhaben wollen, was IHNEN erzählt wird. Bei einem Experiment werden unter intensivem technischem und finanziellen Aufwand Sachverhalte nachgewiesen und überprüft, die unter minimalstem intelektuellen Aufwand (sog. cerebrale Flatulenz)* auf dubiosen Kanälen das Licht der Welt erblickt haben. Experimente müssen aber nicht immer wissenschaftlich-technischer Natur sein. Auch in anderen Fachbereichen führen Experimente zu erstaunlichen Erkenntnissen. So hat sich z.b. im Experiment an lebenden Probanden (Erprobungskamele) die Anwendung des Kamelsutra als äußerst gefährlich erwiesen, da hierbei nicht weniger als acht! Beine a 1,5m im Spiel sind. Das verursachte eine hohe Ausfallquote der Erprobungskamele, da ein auseinanderknoten teilweise nicht mehr in Frage kam.

*cerebrale Flatulenz = Gedankenfurz


Siehe auch.png Siehe auch:  Kameloquenz, Versuch, Schröder-Experiment