Donnerstag, 23.10.2014, irgendwann zwischen 09:00 und 11:00 Uhr: Einige Minuten geplanter Stromausfall.

Weihrauch

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gerät zur rituellen Weihraucherzeugung, zur Herstellung der Betriebsbereitschaft mit Weihwasser zu füllen

Weihrauch entsteht bei der Verbrennung, in der Regel beim Kiffen, von Weih, einer psychoaktiven Droge, die den Konsumenten nicht nur in den Zustand des Hei versetzt, sondern ihn darüber hinaus in einen Zustand religiöser Verzückung bringt. Besonders beliebt ist Weih bei Anhängern der castrolischen Kirche, die sich in der Regel in Tankstellen oder besonders eingerichteten Haustieren versammeln, um gemeinschaftlich Weih zu konsumieren.

Das Konsumieren von Weih nach 22.00 Uhr wird als "Weihnachten" bezeichnet.

Weih in flüssiger Form ist das bekannte "Weihwasser", nicht zu verwechseln mit dem "Osterwasser"

Kamele konsumieren Weih erstmals im Alter von zwei bis drei Monaten im Rahmen einer religiösen Zeremonie, der Weihe


Siehe auch.png Siehe besser nicht:  Tramweih, Subweih, Geweih

Siehe auch.png Siehe auch:  Cannabisjünger, Kiffhäuser