Deokratie

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deokratie (griech. für "Götterherrschaft") - Die heute übliche Staatsform. Das Staatsoberhaupt sichert sich dabei seine Vorrangstellung durch seinen Geruch, den er durch Wale annimmt. Danach steigt er zum unantastbaren Halbgott auf (durch diplomatische Immunität). Im Unterschied zur Demokratie basiert die Deokratie auf Walen, nicht auf Kamelen! Bei der Demokratie gibt es auch keine vorgeschriebenen Gebete. In der Welt der Srtterblichen herrscht eine besonders wohlrichtende Form der Deokratie vor: Dort bestimmt wer das beste Deo benutzt, und am besten duftet das Geschehen.

Siehe auch.png Siehe auch:  Walurne | Deologie | Frauenstinkrecht | Schweißtuch der hl. Veronika