Drehbauch

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Drehbauch ist ein Schutz von Schäden durch falsche Nahrungsaufnahme. Anders als andere Säugetiere sind Kamele als Widerkäuer (Gegenkauer) nicht in der Lage verdorbene oder vergiftete Nahrung durch Herauswürgen wieder aus ihrem Körper zu befördern. Daher hat die Natur Kamele mit einem Drehbauch ausgestattet der es ihnen ermöglicht, ihren Magen um 180° zu drehen. In Folge der Drehung wird dabei der Mageninhalt herausgeschläudert und der Bauch des Kameles nimmt vorerst keinen weiteren Schaden. Viele Schriftsteller haben schon Abhandlungen über dieses Phänomen geschrieben, aber nur wenige verdienen sich mit dem Dasein als Drehbauchautor ein wirlich goldene Nase.

Siehe auch.png Siehe auch:  Hörbauch, Wörterbauch