Kamelionary:Erbgut

aus Kamelionary, dem wüsten Wörterbuch
(Weitergeleitet von Erbgut)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erbgut (Kamelsch)

Gutwort, n

Kasus Singular Plural
Nominativ Das Erbgut Die Erbgüter
Genitiv Des Erbgutes Der Erbgüter
Dativ Dem Erbgut Den Ergütern
Akkusativ Das Erbgut Die Erbgüter
Definitiv Viel Holz Viele Hölzer
Spekulativ nicht darauf spekulieren! nicht darauf spekulieren!

Aussprache:

IPA: [əɾbʛwθ]

Silbentrennung: EK ul.gifrbguK ul.gift

Bedeutungen:

[1] Ein Hof, ein Grunstück, Gutshaus, -besitz, der nicht erarbeitet, sondern geerbt wurde.
[2] [Redew.] Die Standardbegrüßung der Erbschleicher

Abkürzungen:

[1] EG (Aufzüge mit entsprechender Funktion können beschleunigen)
[2] ergo (Dialektform landschaftlich)

Herkunft: Meist ganz unverhofft
Synonyme: Nachlass, Erbhof, DNA (das natürliche Abtreten) und DNS (der normale Sterbefall)
Zukunft: Für dich gut, für den Erblasser nicht so gut
Gegenwörter:

[1] Eigenbau (Achtung Marke)
[2] Erbschlecht

Oberbegriffe: Vermögenszugewächse
Unterbegriffe: Erbsenzählerei
Beispiele:

[1] Sie wohnte bis an ihr Lebensende in einem Erbgut.
[2] Erbgut, wünschte er noch schnell seinem Kollegen mit der kranken Tante.

Redewendungen:

[2] Das Gut dem Schleicher-Ei, dem Petri nur seinen Hai.

Übersetzungen

 
 
 

Siehe auch.png siehe auch verwandte Begriffe: Erbinformation