Forum:Abstimmung/Schluss mit Kamerkel-News

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
H ok.gif Forum > Abstimmung/Schluss mit Kamerkel-News
Hinweis: Dieser Fred wurde seit 876 Tagen nicht bearbeitet. Dieser Fred ist offiziell versandet - die Diskussion damit Geschichte. Bitte nichts mehr hinzufügen.
Bei Bedarf dann halt einen neuen Fred starten oder diesen notfalls reanimieren.
Tipp.png Kurzzusammenfassung des Diskussionsergebnisses:
Die Kamerkel-News tauchen in den Aktuellen Ereignissen nicht mehr auf; sie wurden auf einer eigenständigen Seite ausgelagert. Wem sie interessieren der kann dort nachschauen.

Seit Jahren (und nun wieder ganz aktuell) erregen Scheißefressers Kamerkel-Ergüsse in den aktuellen Erregnissen die Herdengemüter.

Da Scheißefresser diese diversen zeit- und örtlich auseinandergerissenen Antipathien gegen diese Meldungen stur zu ignorieren scheint, hätte ich an dieser Stelle nun gerne mal ein abschließendes und zentrales Herden-Votum zu diesem Thema.

Abstimmung: Schluss mit Scheißefressers Kamerkel-News in den aktuellen Erregnissen[bearbeiten]

Kamelomini.png Pro: Nachteule 16:19, 31. Dez. 2007 (CET)
Kamelomini.png Pro: unbedingtes schnelles Ende an der Stelle und der Link finde ich, ist mehr als ein Kompromiss für tiefe Griffe ins Klo, das ist eigentlich schon ein richtiges Zugeständnis, wenns dem Frieden dient sei es so. WiKa 16:22, 31. Dez. 2007 (CET)
Kamelomini.png Pro: Fand ich ohnehin nie sonderlich lustig. Außerdem fehlt mir der Bezug zur Realität. Also, vom Gesicht der Kamelopedia weg auslagern. --sz(¿?) 16:23, 31. Dez. 2007 (CET)
Kamelomini.png Pro: Alles gesagt. --Wutzofant (✉✍) 16:26, 31. Dez. 2007 (CET)
Kamelomini.png Pro: Ich unterstütze Wutzofants Argumente. --Mambres 16:50, 31. Dez. 2007 (CET)
Kamelomini.png Pro: Ich schließe mich meinem Nachredner schonmal an. Kann kaum schiefgehen.Blödes Murphy-gesetz. C 80.133 PO 19.204 17:17, 31. Dez. 2007 (CET)
Kamelominileft.png Contra: Merkelnews sind sehr nützlich und sinnvoll. -- Scheißefresser 17:25, 31. Dez. 2007 (CET)
Kamelomini.png Pro: Alles ist gesagt... --the master 18:12, 31. Dez. 2007 (CET)
Kamelominidoub.png Neutral: Mir ist es egal, sonderlich gestört hat mich die Kamerkel-Scheiße bisher noch nicht • Dufo 16:25, 1. Jan 2008 (CET)
Kamelominidoub.png Neutral: Mich auch nicht. --Kamelokronf
Kamelomini.png Pro: Meine Argumentation befindet sich hier. Es geht nicht darum, dass nicht mehr über Merkel geschrieben werden darf, aber einfach nur noch über Themen mit aktuellem Bezug und sinnvollem, verträglichem Inhalt. Alles andere kann immer noch in den Kamerkelblog geschrieben werden. Kam-aeleon 18:48, 1. Jan 2008 (CET)
Kamelomini.png Pro: Ist ein bisschen zuviel des Guten. Eventuell ein seperates Kamerkel-Wiki nur zu diesem Thema?--Kindchen Atreju 18:56, 1. Jan 2008 (CET)
Kamelomini.png Pro: mit Kamerkelnews ist alles doof --Zuckerschnäuzchen 15:09, 4. Jan 2008 (CET)
Moin Luzi (ich denke du bist´s), einen Kamerkel-Blog gibts doch schon längst. Oder hab ich in deiner
Abstimmung etwas total falsch verstanden und du kennst den...
mööepp--Karamellkamel 18:53, 18. Sep. 2009 (NNZ) Jepp ich bin es - öh nö ... kenne ich nicht. Da kann man doch sicher
eine Ecke "Merkel-News" einrichten. - - 87.122.11.121 12:12, 19. Sep. 2009 (NNZ) Naja, das ist die Ecke "Merkel-News". --Kamelokronf 12:14, 19. Sep. 2009 (NNZ) ...genau, übrigens käme jetzt eine Merkel-News zu spät es sei denn sie schaffts am 27. nochmal.
Allerdungs wäre dann die Einrichtung einer Merkel-News am 28. sinnvoller...
mööepp--Karamellkamel 12:41, 19. Sep. 2009 (NNZ)


News[bearbeiten]

Mittlerweile haben alle, die sich hier gegen solche Splatter-News ausgesprochen haben, die Herde verlassen. Nur Scheißefresser macht weiter und füllt die Kamelo-News weiterhin mit seinen ekelerregenden Ergüssen.
Ich schlage vor, die Kamelopedia komplett zu schließen und den Server zu anullieren. So verbleibt wenigstens noch eine gute Erinnerung an die gute, alte Kamelopedia. Wenn sie weiterhin nur noch Zerschnetzelungs- und Leichenfledderungs-News bringt, dann wird sie auch darnieder gehen, aber ohne die guten Erinnerungen. Dann ist es nur noch eine ehemalige Horror-verherrlichende Seite gewesen.

Selbst die von Nachteule installierte Blockierung für solche Splatter-News in Twitter funktioniert nicht. Die Software twittert trotz Blockierung. Ich könnte jetzt zwar den Twitter-Akkount sperren lassen, aber wozu noch: was getwittert wurde, ist weg. Die Kamelopedia ist jetzt gestorben. Ruhe sanft.--Charly Whisky (Diskussion) 18:20, 19. Jun. 2017 (NNZ)
Nachsatz: Um diese Scheißefresser-Aktivitäten zu stoppen, könnte ich natürlich auch einfach die Identität von Scheißefresser hier veröffentlichen. Das wäre wirksam, aber leider nicht gentlemen-like. --Charly Whisky (Diskussion) 18:27, 19. Jun. 2017 (NNZ)

Bitte splattere nicht die Kamelopedia. Diese Diskussion hier ist historisch, die aktuellen Diskussionen laufen woanders, aber du schaust garnicht richtig hin, da ist genug Anregung zum Nachdenken, das nicht zwangsläufig zu solchen (Kurz)-Schlüssen führen muss. Diese Abstimmung hier ist Vergangenheit. VERGANGENHEIT! SF ist in den SIEBEN JAHREN die ich dabei bin anerkanntes Inventar, wenn du willst Faktotum der Kamelopedia. Ohne dieses Grundverständnis, noch nicht mal Toleranz brauchst du, aber er gehört dazu, ohne das anzuerkennen stellst du dich selbst ins Abseits. SFs großzügig zur Zweitverwertung überlassenen Paintbrush-Bilder haben geholfen, geschätzt 200 Artikel adäquat zu illustrieren! Die Kamelo lebt auch durch SF. Ich weiß, ich spiele jetzt den advocadus diaboli, aber diabolischer finde ich deinen Vorsschlag, die Kamelo zu schließen. Kamelurmel (Diskussion) 21:56, 19. Jun. 2017 (NNZ)