Fotze

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Das Wort Fotze stammt aus der voynichen Sprache und bedeutet so viel wie „So viel wie “...
    Da heute kein Kamel mehr die voynicheesishe Sprache beherrscht, entstammt die Verwendung dieses Begriffes mutmaßlich dem kollektiven Unterbewußtsein.
  • Kurzwort abgeleitet von hess. „Fotzezzung folgt“.
  • "Fotze!" ist ein Laut, den alte Kamele mit Schnäuzer beim Nießen von sich geben. Dabei liegt die Betonung meistens auf dem "Fot". Das "ze" wurde dem Nieß-Laut im 3. Kamelreich hinzugefügt, damit selbst ein nießendes Kamel sich noch ein wenig furchteinflößend anhört. Junge Kamele geben beim Nießen kein "Fotze" von sich.
  • Grieschische Gelehrte haben bereits 2000 v.u.Z dem Begriff "fotzuleas melasinas" geprägt, was so viel heißt, wie "Sie ist gängig", Eine Erklärung dazu sind Sie bis dato schuldig geblieben.
  • Südlich des Weißwurstäquators werden auch bestimmte Schmuckstücke so bezeichnet - sowie Gesichter, in denen sich solche ganz hervorragend machen würden.
  • Siehe auch.png Siehe auch:  Pfozze

Siehe auch.png Wenn Du zu einem anderen Thema mehr erfahren möchtest, siehe: Kotze. Nein? Vielleicht Schweinkram? War womöglich Votze gemeint?


Verwirrung.gif