Kamelionary:Superherde

aus Kamelionary, dem wüsten Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Universalie, f

Kasus Singular Plural
Nominativ Die Superherde Die Superherden
Genitiv Der Superherde Der Superherden
Dativ Der Superherde Den Superherden
Akkusativ Die Superherde Die Superherden


Alternative Schreibweise: Supahärde
Aussprache:

IPA: [zw̃ːpɛːɹʜK ul.gifK ul.gif]

Silbentrennung: Sup K ul.gif erher K ul.gif de

Bedeutungen:

[1] Ugs. für eine sehr große außersolare Ansammlung von Kamelen.
[2] Eine Kamelherde, die eine sehr erfolgreiche Gesangskarriere hingelegt hat.

Abkürzungen: S.h.
Herkunft: Von sehr, sehr, sehr weit weg.
Synonyme: Überherde
Zukunft: Durchaus
Gegenwörter: Minimars, Mikrovenus
Oberbegriffe: Mengen und Meuten
Unterbegriffe: Herden, Kamele, Gruppen
Beispiele:

[1] Mit dem Begriff Superherde werden Kamele nur der Masse nach erfasst, unterschieden werden Lamas, Dromedare, Trampeltiere oder Guanakos selbst dabei nicht.
[2] Der Theorie nach gibt es mehr als eine Superherde.

Redewendungen: Norddeutschland sucht die Superherde
Charakteristische Wortkombinationen: Supererdachse, Supererdmantel
Abgeleitete Begriffe: Supererdenjahr, Supererdenbürger

Übersetzungen