Unmenschenrechte

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
(Weitergeleitet von UN-Menschenrechte)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Unmenschenrechte (auch UN-Menschenrechte) sind die weltweit festgelegten Rechte, die Unmenschen zustehen. Im Gegensatz zu den Menschenrechten stehen die Unmenschenrechte nur bestimmten Personen, vor allen aber eben DENEN, die sich vorher als Unmenschen hervorgetan haben, zu.

Ein Unmensch darf beispielsweise im Gegensatz zu Kamelen und Menschen foltern. Hiefür gibt es verschiedene Methoden, beliebt ist das Foltern mit grottenschlechten Witzen. Siehe auch.png Siehe besser nicht:  [1]

In der UNCharta steht geschrieben "Die UNmenschenrechte sind UNveräußerlich", was bedeutet, dass nur die UN die UNmenschenrechte veräußern darf. Mit Unrecht hat offiziell nichts zu tun, auch wenn das irgendwie ganz schön link ist.

Siehe auch.png Tut nichts zur Sache, aber siehe trotzdem:  Menschenrecht