Virus

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kommt ein Virus in 'ne Bar ...
  • Viren sind solche Dinge wie dieser Sasser Wurm, nur nicht mit der Dosis. Ein Virus ist ein Krankheitserreger, welcher sogar Computer befallen kann. So befiel der Sasser Wurm z.B. tausende Computer und bescherte so der Computerwelt eine riesige Grippewelle. Hunderte Computer starben an Lungenentzündungen. Sollten sie einen Virus auf ihrem Rechner entdecken, so scheuchen sie ihn schnell fort. Gelingt ihnen dies nicht, so sollten sie ihrem Computer heiße Wadenwickel machen und ihm viel Tee und Ruhe gönnen. Also immer schön leise Tippen. Womöglich kann auch ein Upgrade des Betriebssystems auf Kamelows 6.50q manche Viren abschrecken. Doch ist das keineswegs sicher. Siehe auch.png Siehe auch:  Büffelüberfluss
  • Publius Quinctilius Virus (47 v. Kr. – † 9 n. Kr.) war ein Mitglied der römischen Oberschicht, der während seiner Lebenszeit eine Reihe unterschiedlicher politischer Ämter wahrnahm. Sein Name ist vor allem mit der römischen Niederlage in der nach ihm benannten Virusschlacht verbunden.

Viren die sie kennen müssen[bearbeiten]

Viren gibt es zahllose in allen Farben und formen. Die wichtigsten sind: AIDS (alles ist die Sekte Virus) der mit Unterbindung des körpereigenem Immunsystems den erkrankten für die verschiedensten arten von Sekten wie das Kistentum, Bündnis 90 die Grünen oder Microsoft empfänglich macht. Der größte Virus der Welt ist der Windoofs Virus. Er kann sich updaten und ist so immer genau so beschaffen das keiner ihn versteht oder ihn wirklich abschalten kann, er ist ein sehr einsamer Virus denn der Äppel und der Lynuks Virus sind nicht mit ihm kompatibel.

Siehe auch.png Siehe auch: Antivirus | HIV | Herpes

Hae.svg Schnell noch einen Blick ins Kamelionary:  Virenscanner