ADAC

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Abkürzung ADAC hat unterschiedliche Bedeutungen:

Anonymer Deutscher Alkoholiker Club"[bearbeiten]

Der ADAC wurde gegründet, um stark alkoholisierte Kamele aus dem Verkehr zu ziehen und sie dann sicher zurück in die Wüste zu geleiten. Ferner setzt sich der Club dafür ein, dass jedes Kamel mit Sicherheitshöckern ausgestattet wird und sich ohne Geschwindigkeitsbegrenzung ins Koma saufen darf, bis es nicht mehr fahren kann und somit die Sicherheit auf den Trampelpfaden wieder gewährleistet ist.

Entstehungsgeschichte[bearbeiten]

Der Club wurde irgendwann im letzten Jahrtausend gegründet, als die vom Alkohol abhängigen Kamele ständig gegen die Dünen rasselten. Die Dünen lernten zwar im Laufe ihrer Entwicklung dazu ( Siehe auch.png Wanderdüne) und bekamen Beine, aber das Problem der komatisierten Kamele, die irgendwo in der Wüste liegen blieben bestand weiterhin. Irgendwann war die Wüste überfüllt von abgefüllten Kamelen und es gab kein Durchkommen mehr für die Wanderdünen. Wegen des steigenden Alkoholkonsums erfreut sich der Club sogar heute noch einer steigenden Säu... Mitgliederzahl.

Siehe auch.png Besuche bitte auch: Anonyme Alkoholiker

All Dupes Are Camels[bearbeiten]

Dieser Neosponti-Spruch ist in etwa zu übersetzen mit „Alle Gearschten sind (in Wahrheit) Kamele“. Er führt immer wieder zu Missverständnissen. Während manche Gruppierungen eine Diskriminierung von Paarhufern darin sehen, betrachten andere ihn im Gegenteil als Aussage zur kamelischen Überlegenheit, was nicht selten zu handfesten Konflikten bis hin zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen führt. Weil das Brüllen des Spruches im Straßenkampf zu viel Kraft kostet, hat man sich auf das Ausstoßen der Anfangsbuchstaben geeinigt. Wenn es richtig zur Sache geht, kann aber nach wie vor auch der ganze Text skandiert werden:

«AD-, AD-, ADAC - All Dupes Are Camels, ADAC!!!»

Der Ruf ADAC findet sich im Liedgut flotter Kapellen, in Punkerfibeln und als Zutat pogistischen Ausdruckstanzes ebenso wieder wie bei hooligähnen Gegenveranstaltungen. Aber nicht nur in Rufform, sondern auch als geschriebene Lettern findet das Kürzel Anwendung: Als Wandschmuck heimeliger Begegnungsstätten wie Fahrstühle, Bahnhofstoiletten, Warteflure uvm. ist der ADAC nicht mehr wegzudenken.

Siehe auch.png Nicht zu verwechseln mit: ACAB

Alternating/Direct Action Current[bearbeiten]

Zu Deutsch „Wechselstrom / Direkter Aktivstrom“, ist ein Begriff aus der Landschaftskunde und bezeichnet verschiedene Flussformen.

Abgeleitet davon bezeichnet ADAC auch eine kamelische Musikkappelle aus Tralien (Alternating/Direct Action Camels), deren Markenzeichen Strom-Guitarren und ein gigantisches Glockenspiel sind. Die Gruppe hat viele Neider und Nachahmer, z.B. die Coverband AC/DC.

Andere Bedeutungen[bearbeiten]