Anonyme Alkoholiker

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Was soll blos die Pyramide bedeuten? Und Wofür stehen die Buchstaben AA?

Die Anonymen Alkoholiker (AA) sind eine Gemeinschaft von Drogensüchtigen und Arbeitslosen, die miteinander ihre kriminellen Erfahrungen teilen, um ihr gemeinsames Streben nach der Weltherrschaft unterhaltsamer zu gestalten. Die einzige Voraussetzung für die Zugehörigkeit ist der Wunsch, sich am Unvermögen anderer zu bereichern. Die Gemeinschaft kennt keine Mitgliedsbeiträge oder Gebühren, sie erhält sich durch Piraterie. Die AA hat offiziell keine politische Ausrichtung, trotzdem ist es für AA Pflicht, rechts zu wählen.

Die Dreizehn Schritte[bearbeiten]

1. Schritt
Wir geben zu, dass wir dem Alkohol gegenüber machtlos sind, von ihm beleidigt und manchmal sogar vom Sofa gestoßen werden.
2. Schritt
Wir kamen zu dem Glauben, dass ein Kamel, größer als wir selbst, oder möglicherweise ein Dromedar uns unsere geistige Gesundheit wiedergeben oder auf Leihbasis über einen längeren Zeitraum zur Verfügung stellen kann.
3. Schritt
Wir fassten den Entschluss, unseren Willen und unser Leben den im Park dösenden, alternden Kamele - die wir ohne Zähne kaum noch verstanden - anzuvertrauen.
4. Schritt
Wir machten eine gründliche und furchtlose Inventur in unserer Leergut-Ecke hinter, vor und neben dem Sofa - und wurden dabei reicher als je zuvor.
5. Schritt
Wir gaben Gotthilf, dem Kneipier, uns selbst und irgendeinem Kamel einen Schnaps aus.
6. Schritt
Wir waren völlig breit und ließen uns eine Tätowierung stechen.
7. Schritt
Demütig baten wir einen Taxifahrer, uns nach Hause zu bringen.
8. Schritt
Wir machten eine Liste aller Personen, denen wir Schaden zufügen wollten und besorgten uns Waffen.
9. Schritt
Wir machten bei diesen Menschen alles kaputt - wo immer es möglich war -, es sei denn, wir hätten dabei keinen Spaß.
10. Schritt:
Wir setzten die Inventur in unserem Keller fort und machten alles bei EBay zu Geld.
11. Schritt
Wir suchten durch willkürliches Tippen von Zahlen auf dem Telefon die Verbindung zu Gotthilf - wie wir ihn gern hätten - zu vertiefen. Wir baten vollkommen Fremde am Telefon uns ihre Kreditkarten-Nummer durchzusagen, um noch reicher zu werden.
12. Schritt
Nachdem wir durch diesen unterhaltsamen Unfug zu Geld kamen, versuchten wir, diese Botschaft an jeden, der uns über den Weg lief - nachdem wir ihn zum Alkoholiker erklärt hatten, weiterzugeben.
13. Schritt
Wir fingen wieder mit dem Saufen an, nur damit der Spaß in ein bis zwei Jahren von vorn beginnen konnte.

Die Dreizehn Traditionen[bearbeiten]

1. Tradition
Unser gemeinsames Konspirieren sollte an erster Stelle stehen. Wer Informationen an die Polizei weitergibt, wird nicht mehr zum Grillen eingeladen.
2. Tradition
Für den Sinn und Zweck unserer Gruppe gibt es nur eine höchste Autorität - ein verwahrlostes Kamel im hohen Renten-Alter, wie es sich uns zu erkennen gibt, wenn es etwas zu essen sucht, oder sich verlaufen hat.
3. Tradition
Die einzige Voraussetzung für die Zugehörigkeit ist der Wunsch zu rauben und zu stehlen, oder ein Holzbein.
4. Tradition
Jede Gruppe sollte selbständig sein, aber einmal pro Monat trifft man sich zwecks Gehirnwäsche in extra angemieteten Kinosälen.
5. Tradition
Die Hauptaufgabe jeder Gruppe ist, jedem, der nicht schnell genug weglaufen kann (also insbesondere Kinder und Senioren), mit unserer AA-Botschaft zu belästigen.
6. Tradition
Eine AA-Gruppe sollte niemals irgendein außen stehendes Unternehmen unterstützen, finanzieren oder mit dem AA-Namen decken, damit uns nicht die Steuerfahndung oder das BKA auf die Schliche kommt.
7. Tradition
Jede AA-Gruppe sollte sich selbst erhalten. Das Horten von Waffen und Diebesgut muss dezentral erfolgen.
8. Tradition
-Zensiert-
9. Tradition
-Zensiert-
10. Tradition
-Zensiert-
11. Tradition
-Zensiert-
12. Tradition
Bei den Treffen wird Anonymität durch das Tragen von Faschingskostümen gewährt. Kostüme ohne Maske sind verboten. Augenklappen liegen in der Grauzone und werden nur in Kombination mit falschen Bärten geduldet.
13. Tradition
Wer Kamelfleisch verzehrt, wird gesteinigt.

Öffentliche Wahrnehmung[bearbeiten]

Die AA werden aufgrund ihres konspirativen Charakters von niemandem wahrgenommen, außer den Leuten, die sie täglich mit ihrer Propaganda belästigen. Wahrscheinlich haben SIE auch etwas damit zu tun.


Siehe auch.png Siehe auch: ADAC