Erklärbär

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schach eb.png Erklärbären sind Bären, die angeblich alles erklären können. Wobei sie anscheinend doch nicht allwissend sind.
Sonst gebe es nicht den Spruch: Das weiß der Kuckuck !

Weil die allgegenwärtigen und angeblich allwissenden Kuckucke, niemals antworten, wenn man sie fragt – werden deswegen von vielen Institutionen Erklärbären als Haustiere gehalten. Doch auch deren Nutzen ist oft zweifelhaft.


Einige bekante Erklärbären sind:

  • Käpt’n Blaubär in der Sendung mit der Maus • Dieser Bär erklärt zwar allerhand, aber nichts davon stimmt: Alles ist gelogen.
  • Der HustinettenbärNicht er selber, sondern seine Ausscheidungsprodukte – die Hustinetten:
    Sie helfen gegen Heiserkeit. Nach deren Einnahme, kann man mit klarer Stimme anderen Leuten wieder etwas erklären.
  • Großer und Kleiner Bär am Sternenhimmel • Sie erklären den Sterndeutern irgendwas, Otto-Normal-Personen verstehen nichts davon.
  • Großer und Kleiner Bär in der Kamelopedia.


Die Erklärbären in der Kamelopedia[bearbeiten]

In der Kamelopedia gibt es einen großen und einen kleinen Erklärbär, die beide ihre eigene Vorlage (Bärenhöhle) bewohnen. Diese Erklärbären sind allerdings strohdumm. Ungefragt können sie nicht einmal ein Wort erklären. Sie plappern nur das nach, was ihnen die Kamele vorher in Form eines Edits gesagt haben. Auch im Projekt:Schach sind beide Bären anzutreffen. Der Große stellt sich als Figur aufs Schachrett, und der kleine kommentiert den Schachzug. Was sie allerdings auch nur durch Mithilfe des editierenden Kamels tun können.


Schach eb.png Der Erklärbär meint dazu: Hallo. Ich bin der große Erklärbär der Kamelopedia,
und dies hier ist mein kleiner Bruder: Schach eb.png

Begriffsklärung Diese Seite ist eine Begriffserhellung. Hier wird alles geopfert, um Sie zu erleuchten.


Schach mb.png Der Erklärbär ist heute unpässlich und murrt nur lapidar:
Will mir der Autor dieses Artikels etwa meine Kompetenz absprechen? Kack die Wand an - verschöner´ dein Heim!