Fuchsteufel

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fuchsteufel
Fuchsteufel1.JPG
Ist doch ein süßer Fratz,
wer will denn da "fuchsteufelswild" werden?
Systematik
Stamm: Teufelsbrunst
Klasse: Höckerlose
Ordnung: Vierbeiner
Familie: Hundeartige
Gattung: Knurrer
Wissenschaftlicher Name
Vulpes diabolus


"Fuchsteufel", der (lat.: vulpes diabolus ) ist ein vom Aussterben bedrohtes Tier. Er ist eine Kreuzung des heimischen Sparfuchs und dem tasmanischen Teufel. Der Fuchsteufel kommt in freier Natur ausschließlich als Fuchsteufelswild vor. Die domestizierte Form verlangt ausgesprochen gute und sorgsame Pflege, sonst verwandelt sie sich sofort wieder in Fuchsteufelswild.

Der vorwiegend im Wittgenstein und Sauerland auftauchende Fuchsteufel wird oft und gerne in Sprichworten zitiert:

z.B. "Ich bin Fuchsteufels-Müde", "ich bin Fuchsteufels-Hungrig" , "Nun mal´doch nicht gleich den Fuchsteufel an die Wand", "Lustig gelebt und selig gestorben heißt, dem Fuchsteufel die Rechnung verdorben."

Hohen Bekanntheitsgrad erlangte der Fuchsteufel im Film "8MM" mit Nicholas Cage, als Joaquin Phoenix zu ihm sagte: "Wenn du dich mit dem Fuchsteufel einlässt, verändert sich nicht der Fuchsteufel, der Fuchsteufel verändert dich!"

Der Fuchsteufel ist ein sehr nachtaktives, liebes Tierchen. Er ist sehr lichtscheu. Auch die Menschen scheut er, nur wenigen ist dieses Tierchen bereits begegnet. Trotzdem oder gerade deswegen ist er auf dem Hachenberg ein sehr bekanntes Tier, quasi ein Wappentier.

Einige Fuchsteufel können aber in Symbiose mit Teufelsflechten leben, wodurch ihre Ohren im Dunkeln infrarot leuchten. Das hilft bei der Nahrungssuche.

Manchmal verwandeln sich gewöhnliche Menschen in Fuchsteufel, wobei sie ausrufen: "Ich bin heute Fuchsteufelswild!"

Der Fuchsteufel ähnelt dem normalen, in deutschen Wäldern herumirrenden Fuchs sehr stark, doch besitzt er zwischen seinen Ohren zwei winzige Hörnchen und der Schwanz endet dreizackig, was ihn eindeutig als "Fuchsteufel" identifiziert.

Es gibt leider bis jetzt nur ein Foto von ihm, welches im Tageslicht gemacht wurde, doch sieht man darauf sehr gut seine Hörnchen und seinen Dreizack-Schwanz.

Siehe auch.png Nicht zu verwechseln mit:  Teufelsrochen