Interpunktion

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Interpunktion, die … ist eine alternative Heilmethode, die bei Buchstabenschlangen zur Behandlung von Unverständlichkeit angewendet wird. Sie ist denkbar einfach anzuwenden und verschlingt beiweitem nicht so viel Ressourcen wie ein ganzer Buchstabe. Es reicht ein kleiner Ritzer am Ende des Wortes nach dem man aus Gründen der Verständlichkeit Luft holen sollte.

Wirkungsweise[bearbeiten]

Zuchterfolg bei Marienkäfern für die erweiterte Interpunktion

Bei der Interpunktion werden der erkrankten Buchstabenschlange mit Hilfe von dünnen Nadeln Satzzeichen injiziert, die i. d. R. zu einem sofortigen Abschwellen der Unverständlichkeit führen. Die Kunst, hierfür die richtigen Satzzeichen an den richtigen Stellen einzubringen, ist allerdings im Zuge der Intellektuellenverfolgungen des ausgehenden 20. Jahrhunderts mehr und mehr in Vergessenheit geraten und wird heute nur noch von wenigen Eigenbrötlern gepflegt. Hingegen nimmt die gefühlte, also gewillkürte Form der Interpunktion dramatisch zu, was ggf. zu fatalen Resultaten führen kann. Hier nur ein Beispiel einer familienzerrüttenden Auswirkung:

  • Er will, sie nicht! — (Dank Interpunktion noch ein über die Zeit heilbarer Konflikt)
  • Er will sie nicht! — (Unschwer zu erkennen, hier ist das Desaster bereits vollendet)

Ein Beispiel aus der Geschäftswelt findet sich in den Slogans zahlreicher meist kleinerer Familienbetriebe:

  • Geht nicht gibt's nicht! — (Bei dieser Firma kann jedem Anliegen entsprochen werden)
  • Geht nicht, gibt's nicht! — (Bei dieser Firma gilt: "Das geht nicht, und das gibt es nicht")

Zwischen Ego- und Altruismus liegt oft nur ein Fliegenschiss:

  • Der brave Mann denkt an sich selbst zuletzt. - (Nachdem er für die anderen gesorgt hat)
  • Der brave (?) Mann denkt an sich, selbst zuletzt. - (Noch auf dem Totenbett)

Geschichte[bearbeiten]

Bei den Römern war die Anwendung der Interpunktion noch weitgehend unbekannt. Im frühen Mittelalter erzielten irische Mönche erste Erfolge mit dem Einbringen von Punkten am Satzende, wobei sie die erforderlichen Punkte durch das Einfangen wilder Marienkäfer gewannen. Wegen der damit verbundenen saisonalen Verfügbarkeit setzte sich die Interpunktion nur langsam durch, bis schließlich im Hochmittelalter durch die ganzjährige Käfighaltung der Insekten der Durchbruch gelang. Durch gezielte Züchtung konnten dabei auch weitere Satzzeichen entwickelt und mittels Interpunktion in die Texte eingefügt werden. Heute werden i. d. R. nur noch elektronische Satzzeichen für die Interpunktion verwendet, was zur Beendigung der Marienkäferhaltung führte und nahezu deren Aussterben verursachte.

Risiken und Nebenwirkungen[bearbeiten]

Wie so oft in der Medizin ist auch bei der Interpunktion die Dosis entscheidend.
Insbesondere bei der Injektion am Ende einer Buchstabenschlange sind Überdosierungen mit hässlichen Folgen keine Seltenheit!!!!!!!!!! So macht die Verwendung mehrerer Ausrufezeichen eine Aussage nicht etwa ausrufender, sondern ausufernder. Auch die beliebte Regel nach, jedem fünften Wort ein Komma, einzufügen erhöht die Verständlichkeit einer, Buchstabenschlange nur in Ausnahmefällen.

Siehe auch.png Siehe vielleicht:  Rechtschreibung
Siehe auch.png Hat gar nichts zu tun mit:  Zeichensetzung

Kamelionary Link.png Kamelionary: InterpunktionBedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme und Grammatik Interpunktion