Ochse

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein kleiner Ochse (s.a.: Öchschen)

Ein Ochse ist im allgemeinen ein Säugetier. Der Unterschied zum Bullen ist, dass ein Ochse will und glaubt zu können, was er lautstark zum Ausdruck bringt, wohingegen der Bulle genießt und schweigt. Da ein Ochse keine Milch gibt, ist er beim Melken (engl. Download) eher selten zu finden - dies geschieht in der Regel nur, wenn Großstädter Urlaub auf dem Bauernhof machen.

Ein Ochse gehört zu den wenigen Lebewesen, deren Beine fast immer bis auf die Erde reichen - wenn man das sicherstellen will, muss man einfach nur eines davon chirurgisch entfernen. Die Evolution hat sich für den Ochsen auch ein besonderes Organ ausgedacht: Eine Quaddel am Schwanz, um Fliegen vom Hinterteil in Richtung Kopf zu treiben - was immer ihm das auch an Vorteilen bringen mag.


Siehe auch.png Schau mal in die Wahnsinnig Weite Wüste: Eine Ochsentour
Siehe auch.png Siehe auf gar keinen Fall, außer du möchtest IHNEN zum Opfer fallen: Ochsenfrosch