Osterei

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Easter-Eggs.jpg

Das Osterei n ist ein Ei von Vögeln (Hühnern, Straußen oder Flugsauriern), welches im Spritzguß-Verfahren ausgesaugt und mit Perlglanz-Speziallack lackiert wird. Ostereier werden vorwiegend zum Bowling oder zum Golf spielen verwendet und haben nichts mit dem Osterfest zu tun.

Nicht zu verwechsen mit der Osterei f: Die Osterei oder Osteria vermietet „Ossis“ an zahlungswillige „Wessis“, außerdem kann man dort auch Ostern kaufen.

In mittelalterlichen Dokumenten ist der Hinweis zu finden, das Osterei sei eine spezielle Variante des Karawanserei, häufig aber gen Osten gelegen. Kamele werden hier häufiger als anderswo gesichtet. Bitte bedenken sie, dass Osterei - ähnlich wie Wilderei - in manchen Gegenden hart bestraft wird. Besser sie lassen sich beim Ostereiern nicht erwischen oder aber holen zuvor eine Genehmigung ein.


Siehe auch.png Siehe auch: Bastelei | Liste der Eier | Liste der Weicheier | Schlaumeier
Siehe auch.png Siehe vielleicht: Osterhase | Osterphase
Siehe auch.png KameloNews-OstersauerEieiei.pngSkandal – Bio-Eier aus Pferdefleisch! | Ostern fällt aus +++ Osterhase im Knast +++ Kinder verzweifelt | Verdächtiger Gegenstand in Bahnhof Mannheim


WARNHINWEIS:

Achtung klein.png Ostereierkonsum macht sehr schnell abhängig: Fangen Sie gar nicht erst an!