Backen

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pustebacken!
]]

Backen sind zwei mantelartige Vertiefungen im menschlichen Gesicht. Sie tragen häufig dazu bei, dass Menschen sich zu Gesichtsoperationen entschließen, da Ihre Backen nicht zu einem hübschen Äußeren beitragen. Das kamelische Volksmaul kannte sie daher auch unter dem Namen: „Baracken“. Häufig sind kamelhaarbackenartige Wucherungen, sowie das typische Schlabberbackensyndrom Ursache für den Entschluss zu einer kosmetischen Grundsanierung, die von einem Bäcker vorgenommen wird.

Aber eigentlich ist das nicht ganz richtig, denn nur umgangssprachlich werden die Dinger im Gesicht Backen genannt. Tatsächlich heißen sie Wangen. Die richtigen Backen hingegen sind im Bereich oberhalb der Beine und unterhalb vom Bauchnabel - nur eben auf der Rückseite des Kamels. Deshalb heißen diese Arschbacken auch Arschbacken.

Sandhaus.gif

Backen bezeichnet auch die Tätigkeit, Sand so in Form zu bringen, dass daraus kleine Pyramiden werden.

Benannt nach einem Teil seines Gesichters wurde auch der westnilische Präsident Backen Obama.

Backen und Banken ist ein aus dem Altertum bekannter Seekamelauspruch über Banken und Kassen, die die Backen zu voll nehmen und dann plötzlich kleinlaut die Segel streichen müssen. Der Kern des Ausspruches hat sich bis heute bewährt, nur das Segelstreichen wurde inzwischen durch das Geldeinstreichen ersetzt.

Siehe auch.png Siehe auch:  Nacktbackverbot, Backwahn, Hamsterbacken, Bad Bank, Überbacken