Sexbombe

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Beate Uhse)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Sexbombe ist eine weibliche Person mit explosiv anmutenden Höckern, die allerdings nur anmuten, nicht jedoch tatsächlich detonativ sind, obwohl der Name es unterstellt. Explosive Situationen kommen vielmehr nur dann zustande, wenn mehrere Kamele ihr gleichzeitig an die Höcker wollen. Die Reaktionsfreudigkeit (Explosivität) der Sexbombe steht in unmittelbaren Zusammenhang mit dem Grad ihrer inneren und äußeren Blondheit, wie auch mit dem vorzufindenden IQ … desto geringer, desto explosiver.

Die Sexbombe ist nur eine entfernte Verwandte der Autobombe; ihre Verwandtschaft entstammt jedoch nicht der ausgedehnten Praktizierung von Sex im motorisierten Vehikel, obgleich einige irregeleitete Kamele einen ähnlichen Fetisch zu ihren Blechkamelen entwickelt haben.

Ironischerweise steht sie auf Fliegerpilz, der ihre Affenität zu höher gelegenen Bäumen und Palmen steigert. Gefährlichster Feind der Sexbombe ist die Kalorienbombe.

Zum Inbegriff der Sexbombe wurde Kamelina Pornobrigida, insbesondere durch ihren ausdrucksstarken Auftritt im Film Hüpfende Höcker in Huganda (1969).

Siehe auch.png Siehe besser nicht:  Wasserstoffbombe | Boom