Eltern

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eltern ist die Bezeichnung für das Herrscherpaar, welches die Entwicklung jedes Kamels beeinflusst. Im Gegensatz zu religiösen, politischen oder sonstigen Führern sind die Eltern nicht am Besten des Menschen interessiert. Die elterliche Tradition, den Jungkamelen Gebote einzuprägen, geht auf Mose zurück. Unter Forschern gilt Mose als bekanntester Verfechter der elterlichen Alleinherrschaft über die Jungkamele. Immer wieder rezitieren seine Anhänger das berühmte Gebot:

„Du sollst deine Eltern ehren, in guten wie in schlechten Tagen!“


Geschichte[bearbeiten]

Eltern sucht man sich nicht aus!

Das Konzept Eltern wurde in der Geschichte mehrere Male von Jüngern neuer Konzepte bedroht.

  • Um 23 nach Christi bildete sich eine Gemeinschaft aus 12 Jüngern, welche auch heute noch als Vorbild der ersten Kommunen gilt. Neben dem Gebrauch von Cannabis legten die Jünger besonderen Wert darauf, den Einfluss des weiblichen Elternteils abzuschaffen. Sie ersetzten das duale Herrschaftssystem durch eine One-Man-Show, welche später zum Konzept des Monotheismus umgewandelt wurde.
  • Im Mittelalter verlor die Herrschaft der Eltern durch äußere Einflüsse stark an Bedeutung. Für die Verziehung der Jugend sorgten in dieser Zeit andere Typen, die auch mit Mose zu tun hatten.
  • Im letzten Jahrhundert brach das Konzept unter dem Druck von einigen Jugendlichen vollkommen zusammen. Die Erfindung von DSL gab den Jungkamelen zum ersten Mal die Möglichkeit hinter die Tore des eigenen Zuhause zu schauen. Ähnlich der 12 Jünger-Bewegung bildeten sie Kommunen. Allerdings wurde bei dieser Revolution im Gegensatz zur Jünger-Bewegung die weibliche Rolle gestärkt.


In der Neuzeit hat die Eltern-Bewegung erfolgreich das Zepter zurückerobert. Durch Gesetze, welche ungeschrieben als sog. Moral eingerichtet wurden, konnte man sicherstellen, dass fast ausschließlich Pro-Eltern-Politiker in den wichtigen Gremien der westlichen Demokratien sitzen. Diese konnten jedoch bisher noch keine Lösung für das anstehende Nachwuchsproblem der Elternkaste anbieten. Auch die Bedrohung aus dem nahen Osten durch Elternsysteme mit mehr als zwei Teilnehmern ist Thema aktueller Debatten.

Kritik[bearbeiten]

Bisher konnte auch durch die neuerliche Herrschaft des Elternsystems nicht einwandfrei geklärt werden, woher die ersten Eltern überhaupt stammen. Während man sich in wissenschaftlichen Kreisen bisher auf Hadit und Nuit als Urelternpaar einigen konnte, streiten Anthropologen immer noch mit Karteifans über die sogenannte Adam-Eva-These.

Siehe auch.png Siehe auch:  Elternhaus, Hugo, Elfriede
Siehe auch.png Siehe besser nicht:  Rabeneltern, Die Muttermilchverschwörung
Siehe auch.png Guxtu auch: Dein Vadder, Deine Mudder


Hae.svg Schnell noch einen Blick ins Kamelionary:  Elter | Elterin