Kamelionary:Lasterhaft

aus Kamelionary, dem wüsten Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Strafrechtsbegriff, physikalischer Begriff, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Die Lasterhaft Die Lasterhaften
Genitiv Der Lasterhaft Der Lasterhafteten
Dativ Der Lasterhaft Den Lasterhafteteten
Akkusativ Die Lasterhaft Die Lasterhaften
Definitiv Der Lasterbehaftete Die Lasterbehafteten
Spekulativ Die Lasterverhaftete Die Lasterverhafteten


Alternative Schreibweise: Lastahaft, Lasthafft
Aussprache:

IPA: [ɫɑʃʈɜːɻħɑ̃ːɸθ]

Silbentrennung: La K ul.gifsterh K ul.gif aft

Bedeutungen:

[1] Bestrafung für einen Brummifahrer, bei welcher der LKW des Kamels für mehrere Jahre ins Kittchen wandert.
[2] Problem welches LKW nach längerem Stehen haben können, es lässt sich in der Regel durch vorherigen Einsatz von Antihaftspray vermeiden.

Abkürzungen: Lh
Herkunft: [1] Strafgesetz, [2] Physik + Chemie
Oberbegriffe: Recht, Physik
Unterbegriffe: [1] Haften, Einbuchten; [2] Haftung, Festkleben
Redewendungen:

[1] Laster haften für ihrer Fahrer.

Charakteristische Wortkombinationen: [1] Lasterhaftbefehl, Lasterhaftanstalt; [2] Lasterhaftreibung, Lasterhaftgrenze
Abgeleitete Begriffe: [1] Lasterhäftling;[2] lasterhaften, lasterenthafter