Klimakterium

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hitzemittel.jpg

Das Klimakterium ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Klimakterium ist ein Euphemismus für Nervenzusammenbruch. Die Volksmeinung ist, dass nur Frauen vom K. befallen werden, was jedoch ein Irrglaube ist.

Symptome des K. bei Frauen:[bearbeiten]

  • BMI: Zugewinn von statistisch 10 Punkten
  • Kauf von Mode in Fachgeschäften für ästhetisch behinderte Frauen
  • Gruppenbildung mit anderen KlimakterikerInnen zum Nordic Stalking (Exaltiertes Gehen mit Carbonstöcken und Blockieren von Wanderwegen)
  • In der Hochphase evtl. Besuch von bestimmten Orten, um alkoholisiert mit hochrotem Gesicht männlichen Strippern hart in den Schritt zu grabschen.
  • Aneignen von gesellschaftlich anerkannten schlechten männlichen Verhaltensweisen, zur Kompensation des schwindenden Interesses zeugungsfähiger Männer.
  • Bereisen des afrikanischen Kontinents, um sexuelle Versäumnisse sozialverträglich und billig nachzuholen
  • Abrupter Übergang zur vollständigen Infertilität

Symptome des K. bei Männern:[bearbeiten]

  • BMI Zugewinn von statistisch 5 Punkten
  • Erwerb von sportlich wirkenden, exklusiven Kraftfahrzeugen, vorzugsweise Porsche oder Mercedes AMG oder Geländewagen
  • Entdeckung von Lederbekleidung
  • Evtl. Coming Out und Besuch des CSD
  • Erwerb von Fahrrädern, die durch Leichtbau 1/10 des zugewonnenen Körpergewichts ausgleichen
  • Fahrradfahren mit dem Ziel, demonstrativ möglichst viele Jüngere zu überholen
  • Zeigen in der Öffentlichkeit mit Frauen, die mindestens 20 Jahre jünger sind
  • Sextourismus nach Thailand
  • Langsamer Übergang zur Infertilität

Therapie des K. bei Frauen:[bearbeiten]

Es gibt keine zielführende Therapie des K. bei Frauen. Vielmehr ist das K. bei Frauen von der Natur vorgesehen, wie der Tod für das Ende des Lebens vorgesehen ist. Hier kann wie bei AIDS-Infizierten im Endstadium nur noch Beistand geleistet werden. Da das K. jedoch fast jede Frau betrifft, sind die Darstellungen von Frauen im K. nicht so medienwirksam wie die Darstellung von AIDS-Infizierten im Endstadium. Andere Menschen sind oft geneigt, sich der Begegnung von klimakterischen Frauen ähnlich wie geistig Behinderten durch übertriebene politische Korrektheit schnellstmöglich zu entziehen.

Nutznießer des K. bei Frauen:[bearbeiten]

Esoterikfachgeschäfte, Motivationstrainer, „Nordic Stalking Industrie“, Pharmaindustrie, Kosmetikindustrie, ästhetische Medizin, Modefachgeschäfte für ästhetisch Behinderte.

Therapie des K. bei Männern:[bearbeiten]

Auch hier gibt es keine zielführende Therapie. Hier ist die Natur aber gnädiger so dass die Fertilität vereinzelt bis vor dem natürlichen Tod erhalten bleibt. Auch geben Männer im K. oft eine gute Figur zur Belustigung in unseren Medien ab wie z.B. Dieter B.

Nutznießer des K. bei Männern:[bearbeiten]

Luxus-Automobilindustrie, Luxus-Fahrradindustrie, Prostitution, Lederbekleidungsindustrie, Pharmaindustrie, Sextourismusindustrie.