Ort

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dort ist ein weit verbreiteter Ort

Der Ort ist das, was nach dem Vorort kommt. Also auch von hier aus gesehen in Etwa dort und damit absolut relativ. Alles was nach dem Ort kommt ist … Fort. Orte sind nicht; Orte werden gemacht. Dazu bedarf es einer Erörterung, die in der Regel unter Ausschluss der Öffentlichkeit und sämtlichen Humors stattzufinden hat (Humortisierung). Es gibt mehr als einige Orte, es gibt sogar viele Örter und wenn sie innerhalb der Welt liegen, heißen sie Wörter und für die, die im Weltraum liegen, sagt man dann Wörter, damit man sie auseinander halten kann.

Vorort[bearbeiten]

Ein Vorort ist ein Ort, der vor einem anderen Ort liegt. Je nach Auslegung ist dabei der geografisch nähere oder der relativ kleinere der VORort. So ist z.B. Düsseldorf ein unwichtiger Vorort von Köln, was auch umgekehrt gilt. Es ist davon auszugehen, dass Vororte portabel sind.

Dies gilt jedoch nicht für Neu Fahrland, das ja nun ein Stadtteil von Potsdam ist. Natürlich ist auch Bielefeld von dieser Regelung ausgenommen - das haben SIE durchgesetzt.

Kamelomini.png MerkelsatzWas vor Ort passiert, muss nicht im Vorort passieren!

Weitere Örtlichkeiten[bearbeiten]

  • Wort, ist der berühmteste und gleichzeitig der virtuelle Vertreter seiner Art. Kamelomini.png MerkelsatzAm Anfang war der Wort
  • Abort: Ist eher ein anrüchiger Platz, den man meiden sollte.
  • Dort: Ist trotz seiner oppulenten Beschilderung eine reine Nebensächlichkeit.
  • Rapport: Hat wohl was mit Schweizer Pferden zu tun.
  • Sport: Ist das Synonym für Plätze an denen Bewegung herrscht.
  • Port: Ist wohl der Ort, wo die meisten Fehler herkommen, außer er wird grade von GB verwaltet, dann ändert sich die Proportion.
  • Innerort: Ist der Ort, den man erreicht, wenn man vom Vorort weiter ins Zentrum fährt.
  • Aorta: Ist ein schlauchartiger Ort, der sozusagen die Pulsader des Lebens darstellt.
  • Ort, soziologischer: Wo kompetente marodistische Sprecher wie Theodor Aporno oder Jürgen Habergeiß den Adressaten abholen. Beispiel: Wichtigstein an der Phrase
  • Ortschaft: Ist ein Ort, der sehr fleißige Einwohner hat.
  • Orthographie: Wird der Anhang mit dem Ortsverzeichnis in einem Atlas genannt.
  • Support: Ist umgangssprachlich die Bezeichnung für einen Ort, der öfters Suppen-dicken Nebel hat (bitte verwechseln mit Support)
  • Ortung: Ist der Fachbegriff für die Ortsvorwahl, also die Bestimmung eines Liegeplatzes für einen neu zu gründenden Ort.


Siehe auch.png Nicht zu verwechseln mit: Örtchen
Siehe auch.png Schau mal in die Wahnsinnig Weite Wüste: Natternbusch und Transvesting